+
Die Schufa steht nicht zum ersten Mal in der Kritik.

Bewertungsverfahren

Intransparent? Schufa weist Kritik zurück

Wiesbaden - Die Kreditauskunftei Schufa hat einen Bericht des Radiosenders NDR Info zurückgewiesen, sie teile den Verbrauchern nicht alle über sie gespeicherten Daten mit.

Die Schufa habe bereits im Jahr 2010 ihre Bewertungsverfahren „inklusive der verwendeten Variablen allen Datenschutzbeauftragten der Länder und des Bundes offengelegt“, teilte Deutschlands größte Auskunftei am Donnerstag mit. Damals habe es keine Beanstandungen an dem Verfahren gegeben.

NDR Info hatte unter Berufung auf ein vertrauliches Dokument berichtet, dass die Schufa in ihre Bewertungen unter anderem einfließen lasse, wie lange jemand schon unter seiner aktuellen Adresse wohne. Dies teile die Auskunftei Verbrauchern auf Nachfrage aber nicht mit, obwohl sie gesetzlich dazu verpflichtet sei. Ein möglicherweise falsches Einzugsdatum könne somit nicht korrigiert werden.

In der Stellungnahme der Schufa heißt es dazu, bei der 2010 erfolgten Offenlegung seien „Beanstandungen an der Verwendung dieses Datums oder Zweifel an der Prognosegüte“ nicht geäußert worden. Der hessische Datenschutzbeauftragte habe der Schufa zudem im Januar bestätigt, ihr Verfahren sei ausreichend transparent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opec dreht den Ölhahn etwas weiter auf
Wien (dpa) - Das Ölkartell Opec hat sich auf eine Ausweitung der Öl-Förderung geeinigt und will so künftig das selbst auferlegte Förderlimit voll ausschöpfen. Angesichts …
Opec dreht den Ölhahn etwas weiter auf
Ryanair und deutsche Piloten sondieren
Der Weg zum Pilotenstreik bei dem Billigflieger ist noch lang. Kaum wurden die Verhandlungen abgebrochen, gibt es schon wieder neue Sondierungsgespräche.
Ryanair und deutsche Piloten sondieren
Wegen WM-Showdown gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen greifen zu ungewöhnlicher Maßnahme
Für die DFB-Elf geht es am Samstag schon um alles. Gut ist das immerhin für die TV-Einschaltquoten - und die Spannung. Auch mehrere Supermarkt-Filialen reagieren.
Wegen WM-Showdown gegen Schweden: Edeka- und Rewe-Filialen greifen zu ungewöhnlicher Maßnahme
Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug
Die Brexit-Verhandlungen verlaufen schleppend, die Unternehmen werden zunehmend nervös. Airbus erhöht nun den Druck auf die britische Regierung.
Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.