+
Die Konjunktur beginnt wieder zu kochen: nach Ansicht  des Verbandes der Investor-Relations-Manager hat sich die Stimmung bei den Unternehem deutlich verbessert.

Investor-Relations-Manager halten Krise für beendet

Hamburg - Die wirtschaftliche Lage hat sich in den Augen deutscher Investor-Relations-Manager aufgehellt. Die Situation der Unternehmen habe sich deutlich verbessert, hieß es jetzt in einer Erklärung der Experten.

Unter Berufung auf eine Befragung erklärte der Deutsche Investor Relations Verband (DIRK) am Montag, die Stimmung habe sich deutlich verbessert. Das aus der Befragung errechnete Stimmungsbarometer liege in Deutschland derzeit bei plus 19 Punkten, nach minus 38 im Frühjahr. Für die Zukunft erwarten die Befragten sogar plus 33 Punkte.

Auf die Frage, wie die aktuelle Unternehmenslage im Vergleich zu der vor sechs Monaten sei, antworteten rund 40 Prozent der Befragten mit “besser“ und 21 Prozent mit “schlechter“. Der Barometerwert von plus 19 ergibt sich aus der Differenz. Investor-Relations-Manager versuchen, ihr Unternehmen Anlegern schmackhaft zu machen. Die Nürnberger GfK befragte im Auftrag des DIRK rund 280 Firmen in Deutschland. 139 beantworteten die Fragen, darunter 24 der 30 DAX-Unternehmen.

ap/mol

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare