+
Wenige Minuten nach Handelsbeginn hat der Kurs der Apple-Aktie an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq erstmals die 700-Dollar-Marke überschritten.

Zwei Millionen Vorbestellungen

Neues iPhone: Apple-Aktie über 700 Dollar 

New York - Wenige Minuten nach Handelsbeginn hat der Kurs der Apple-Aktie an der New Yorker Technologiebörse Nasdaq erstmals die 700-Dollar-Marke überschritten.

Anschließend fiel der Kurs wieder leicht. Die vielen Vorbestellungen für das neue iPhone 5 haben die Aktie auf den derzeitigen Kurs-Höchststand getrieben, der das ohnehin wertvollste Unternehmen der Welt noch wertvoller macht. Bereits am Montag hatte der Kurs mit 699,78 Dollar an der 700-Dollar-Marke gekratzt.

Apple hatte zuvor mitgeteilt, dass innerhalb von 24 Stunden mehr als zwei Millionen Vorbestellungen für das iPhone 5 eingegangen seien. Das seien doppelt so viele wie beim Vorgängermodell, ein Wert, der sogar das Unternehmen überrascht habe, erklärte Apple. Der Großteil der Vorbestellungen würde zwar am 21. September an die Kunden ausgeliefert, einige müssten aber wegen der großen Nachfrage wohl bis Oktober warten, erklärte Apple. Das iPhone 5 soll in der günstigsten Version 679 Euro kosten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Fünf Jahre nach dem Müller-Skandal bahnt sich ein neues Unheil für die Bäckereien an. Die Organisation Foodwatch hat Käfer, Mäusekot und Schabenbefall auch bei Bäckern …
Ekelfunde auch bei Münchner Bäckereien
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google

Kommentare