+
Die Targobank hat offenbar mit einer großen IT-Panne zu kämpfen.

Plötzlich fehlt Geld

IT-Panne bei Targobank: Kunden sehen falsche Kontostände

München - Große Aufregung bei einigen Kunden der Targobank. Offenbar sind Wartungsarbeiten am IT-System daran Schuld, dass Kontostände falsch angezeigt werden. 

Einige User bekamen sogar beim Blick in ihr Onlinekonto einen Schreck. Mehrere Targobank-Kunden haben beispielsweise den Internet-Dienst „Heise“ darauf hingeweisen, dass ihr Guthaben weg sei. Auch ein Nutzer unseres Portals meldete sich - ihm fehlen 800 Euro auf dem Konto.

Doch ein Sprecher der Bank versichert, dass das Geld nicht weg sei. Aufgrund "kurzfristiger Wartungsarbeiten" werden die angezeigten Kontoumsätze von einigen Kunden nicht aktuell angezeigt. Wie viele Kunden von der Panne betroffen sind, ist unklar.

Auf der Webseite der Bank gibt es derzeit keine Hinweise auf die Panne. Auch bleibt unklar, wann der Fehler wieder behoben ist.

mb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besucherrückgang bei IAA
Frankfurt/Main (dpa) - Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt am Main hat in diesem Jahr weniger Besucher angelockt als vor zwei Jahren. Wie der Verband …
Besucherrückgang bei IAA
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Der Fahrdienst-Vermittler Uber steht in London vor dem Aus. Dagegen regt sich Widerstand, vor allem bei jüngeren Kunden. Das Unternehmen geht unterdessen auf die …
Uber signalisiert Gesprächsbereitschaft in London
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
Berlin - Bei der Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin sieht ein Reiseexperte derzeit nicht die Gefahr steigender Ticketpreise. "Es sind weder ein Monopol noch …
Experte: Keine steigenden Preise nach Air-Berlin-Aufteilung
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz
Zehn Jahre nach der Finanzkrise sprudeln an der Wall Street die Gewinne. Europas Banken hinken hinterher. Nach Einschätzung von Experten wird sich daran so schnell auch …
US-Banken weitaus profitabler als europäische Konkurrenz

Kommentare