+
Zurzeit herrscht Verunsicherung im deutschen Aktienmarkt.

Nachgebender Aktienmarkt

Italien und Nordkorea verunsichern den Aktienmarkt

Der deutsche Aktienmarkt zeigte am Mittwoch einige Verlusten. Schuld daran sind die schwierige Regierungsbildung in Italien und das in Frage gestellte Gipfeltreffen Trumps mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.

Frankfurt/Main - Der deutsche Aktienmarkt hat sich zur Wochenmitte im frühen Handel leicht nachgebend gezeigt. Das von US-Präsident Donald Trump in Frage gestellte Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un sowie die antieuropäische Haltung der neuen italienischen Regierung wurden als Belastungsfaktoren genannt. Die Verunsicherung über die Regierungsbildung in Italien sorgte auch für weitere Verluste beim Euro, was wiederum noch größere Abschläge bei Aktien verhinderte. Ein schwacher Eurokurs kann die Exporte hiesiger Unternehmen in Länder außerhalb des Euroraums verbilligen.

Überall Verluste

Der Dax verlor kurz nach Handelsbeginn 0,65 Prozent auf 13 084,15 Punkte, nachdem er am Vortag um rund 0,7 Prozent gestiegen war. Der MDax, der die Aktien mittelgroßer Unternehmen repräsentiert, fiel am Mittwoch 0,72 Prozent auf 26 794,86 Punkte. Der Technologiewerte-Index TecDax büßte 0,44 Prozent ein auf 2805,75 Punkte. Für den Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 ging es um 0,71 Prozent auf 3561,94 Punkte abwärts.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Die Türkei steckt in einer Finanzkrise. Die könnte sich verschärfen nach nochmals schlechteren Noten maßgeblicher Bonitätswächter. Was wiederum Einfluss auf die Kosten …
Ratingagenturen stufen Kreditwürdigkeit der Türkei herab
Verkauf von "Air Berlin"-Marke zurückgestellt
Bei Air Berlin ist seit der Pleite Ausverkauf. Alles muss raus, sogar der Name der Airline. Hat die Marke schon einen neuen Besitzer?
Verkauf von "Air Berlin"-Marke zurückgestellt
Hunderttausende Mercedes-Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt zurückgerufen
Dem Mercedes-Konzern steht eine riesige Rückrufaktion bevor. Grund dafür ist der Abgasskandal und es betrifft sämtliche KFZ-Klassen des Herstellers.
Hunderttausende Mercedes-Fahrzeuge werden vom Kraftfahrt-Bundesamt zurückgerufen
Bauernverband fordert Verdoppelung der Schweinfleischpreise
Berlin (dpa) - Die Preise für Schweinefleisch müssen nach Ansicht des Deutschen Bauernverbandes drastisch erhöht werden. Sonst drohe einigen der von neuen …
Bauernverband fordert Verdoppelung der Schweinfleischpreise

Kommentare