+
Bini Smaghi wird auf seinen EZB-Sitz, auf Drängen Frankreichs, verzichten

Italiener Bini Smaghi will auf EZB-Sitz verzichten

Brüssel - Überraschende Wende beim Sitz im Direktorium der EZB: Der Italiener Lorenzo Bini Smaghi will auf seinen Sitz verzichten. Somit wird der Weg frei für seinen Landsmann.

Der Italiener Lorenzo Bini Smaghi will auf seinen Sitz im Direktorium der Europäischen Zentralbank verzichten. Damit könnte der Notenbanker bis Ende des Jahres den Weg freimachen für die Ernennung seines Landsmanns Mario Draghi zum EZB-Präsidenten, berichteten Diplomaten am Freitag am Rande des EU-Gipfels in Brüssel. Die Staats-und Regierungschefs seien von der Bereitschaft Bini Smaghis informiert worden.

Frankreich hatte auf dem Rückzug bestanden, weil es sonst nach dem Ausscheiden von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet nicht mehr in der EZB-Führung vertreten wäre.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als 60 Euro fürs Konto? 15 Wechsel-Tipps für Münchner
Wer für sein Girokonto mehr als 60 Euro Gebühren im Jahr zahlt, sollte nach Ansicht der Stiftung Warentest zu einem günstigeren Konto wechseln. Wir verraten, worauf Sie …
Mehr als 60 Euro fürs Konto? 15 Wechsel-Tipps für Münchner
So will Google den Walmart-Kunden das Einkaufen erleichtern
Der US-Internetkonzern Google und die weltgrößte Einzelhandelskette Walmart gehen eine Online-Partnerschaft ein. Das steckt dahinter. 
So will Google den Walmart-Kunden das Einkaufen erleichtern
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Die EU-Kommission will die Risiken des Zusammenschlusses für den Wettbewerb in der Agrarchemie genauer unter die Lupe nehmen. Bayer reagiert darauf gelassen. Der Konzern …
Brüssel prüft Monsanto-Übernahme durch Bayer genauer
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden
Alles dauert viel länger als zunächst gedacht. Erst am 7. Oktober sollen wieder Züge auf der europäischen Hauptachse Rheintalbahn fahren. Bis dahin muss das Notkonzept …
Rheintalbahn soll am 7. Oktober wieder freigegeben werden

Kommentare