+
Der Hauptsitz der IWF in Washingtion.

IWF: In Bankbilanzen klaffen große Löcher

Hamburg/Berlin - Der Internationale Währungsfonds (IWF) hat mit seiner Einschätzung der Lage europäischer Banken heftigen Streit mit den Euro-Staaten ausgelöst.

Laut einem Entwurf für den Finanzstabilitätsreport des IWF klafften in den Bankbilanzen riesige Löcher, berichtet die “Financial Times Deutschland“ (Donnerstagausgabe). Ursache dafür seien die Bestände von Anleihen europäischer Schuldenstaaten, die bei einer Bewertung zu Marktpreisen das Eigenkapital der Banken um bis zu zwölf Prozent verringern würden. Die Europäische Zentralbank und Vertreter der Euro-Zone hätten die Analyse als irreführend zurückgewiesen.

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Wirtschaftskrise: Diese Banken hat es am meisten getroffen

Der Geschäftsführer des Bundesverbands deutscher Banken (BdB), Michael Kemmer, griff derweil IWF-Chefin Christine Lagarde an. “Die Banken sind gut kapitalisiert“, sagte er der “Welt“ (Donnerstagausgabe). Lagarde provoziere mit ihrer Forderung nach einer besseren Kapitalisierung neue Unruhe.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung will über Gründe des Note-7-Debakels berichten
Die Brände beim Smartphone Galaxy Note 7 haben Samsung ein für die Branche bisher beispielloses Debakel beschert. Am Montag soll der Untersuchungsbericht vorgestellt …
Samsung will über Gründe des Note-7-Debakels berichten
Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Berlin (dpa) - Die Agrar- und Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin hat am Freitag für Besucher geöffnet. Bis 29. Januar präsentieren sich in den Hallen unter dem …
Agrarmesse Grüne Woche für Besucher geöffnet
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
Augsburg (dpa) - Nach der Übernahme des Roboterbauers Kuka haben die chinesischen Investoren erneut die rund 3500 Jobs am Kuka-Sitz in Augsburg garantiert.
Chinesischer Investor garantiert nochmals Kuka-Jobs
IBM mit weiterem Umsatzrückgang
Beim Computer-Dino IBM geht der Wandel vom klassischen IT-Anbieter zum modernen Cloud-Dienstleister nur schleppend voran. Die Geschäftsbereiche, auf die der Konzern in …
IBM mit weiterem Umsatzrückgang

Kommentare