Kritik: EU ohne Antwort auf Schuldenkrise

Dublin - Der Internationale Währungsfonds stellt Europa ein schlechtes Zeugnis aus, was den Umgang mit der Schuldenkrise betrifft. Der IWF-Unterhändler fordert ein Ende der Verhandlungen.

Der Internationale Währungsfonds (IWF) wirft den Eurostaaten ein “unzureichendes“ Krisenmanagement vor. “Was wir brauchen, und was bislang fehlt, ist eine europäische Antwort auf ein europäisches Problem“, sagte IWF-Unterhändler Ajai Chopra am Donnerstag in Dublin.

Die Hängepartie um das nächste Rettungspaket für Griechenland ziehe auch andere Staaten in Mitleidenschaft. So sei die jüngste Herabstufung Irlands eher auf Entwicklungen außerhalb des Landes als auf die Umsetzung des eigenen Konsolidierungsprogramms zurückzuführen, sagte Chopra.

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Die Schuldensünder der Euro-Länder im Ranking

Irland hängt seit dem Herbst am Euro-Tropf. Die Auflagen für die Notkredite von knapp 70 Milliarden Euro würden erfüllt, bescheinigten Experten von IWF, EZB und EU-Kommission dem Land am Donnerstag. Dessen ungeachtet war die Kreditwürdigkeit Dublins herabgestuft worden.

Besonders nervös reagieren die Märkte derzeit auf die stockenden Verhandlungen um eine Privatsektorbeteiligung an einem zweiten Rettungspaket für Griechenland. Chopra rief die Eurozone auf, “in den Verhandlungen zum Ende zu kommen“.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen
Der Discounter Lidl verbessert seinen Service an der Kasse. Die Verbraucher, vor allem aus ländlichen Regionen, werden sich definitiv darüber freuen.
Neuerung an der Kasse: Das wird viele Lidl-Kunden freuen
Dax gibt zum Wochenschluss weiter nach
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an seine Vortagesverluste angeknüpft. Der deutsche Leitindex gab um 0,36 Prozent auf 12 640,64 Punkte nach.
Dax gibt zum Wochenschluss weiter nach
Bilfinger verlangt Millionenbeträge von ex-Top-Managern
Wegen eines Bestechungsfalls in Nigeria vor langer Zeit hatte sich Bilfinger mit dem US-Justizministerium auf eine millionenschwere Geldbuße geeinigt. Nun fordert der …
Bilfinger verlangt Millionenbeträge von ex-Top-Managern
Traubenlese beginnt sehr früh
Mainz (dpa) - Nach einem warmen Sommer wird die Traubenlese in diesem Jahr ungewöhnlich früh beginnen.
Traubenlese beginnt sehr früh

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.