Linienbus angefahren und geflüchtet

Linienbus angefahren und geflüchtet
+
Da Jack Daniel's und die anderen Marken des US-Konzerns mit einigem Vorlauf nach Deutschland und Europa geliefert würden, dürfte es mehrere Monate dauern, bis sich die Preiserhöhungen im Handel niederschlagen. Foto: Kyle Dean Reinford

EU-Zölle

Jack Daniel's wird wegen Handelsstreits teurer

Louisville (dpa) - Whiskey der Marke Jack Daniel's dürfte für Kunden in Europa bald teurer werden - schuld ist der Handelsstreit zwischen den USA und der EU.

"Wir werden die Preise in den nächsten Monaten erhöhen", bestätigte ein Sprecher des Spirituosenkonzerns Brown-Forman aus Louisville im US-Bundesstaat Kentucky auf Nachfrage.

Grund seien die zusätzlichen EU-Zölle in Höhe von 25 Prozent, die als Vergeltungsmaßnahme für von der US-Regierung verhängte Strafzölle beschlossen worden seien. Allerdings werde diese zusätzliche Abgabe nicht sofort und auch nicht in voller Höhe bei den Kunden ankommen.

Da Jack Daniel's und die anderen Marken des US-Konzerns mit einigem Vorlauf nach Deutschland und Europa geliefert würden, dürfte es mehrere Monate dauern, bis sich die Preiserhöhungen im Handel niederschlagen.

Und auch dann dürfte sich der Whiskey für Endkonsumenten nur um rund zehn Prozent verteuern, so der Sprecher. Bei Brown-Forman hoffe man zudem auf eine rasche Einigung im Konflikt zwischen US-Präsident Donald Trump und der EU, durch den die geplanten Preissteigerungen letztlich gar nicht nötig würden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schlichter erwartet Tausende Beschwerden von Fluggästen
Man muss nicht gleich vor Gericht ziehen: Streit mit Airlines und anderen Verkehrsunternehmen können kostenlos auch Schlichter lösen. Sie richten sich auf einen heißen …
Schlichter erwartet Tausende Beschwerden von Fluggästen
Gaspreise ziehen kräftig an
Jahrelang konnten sich Mieter und Immobilienbesitzer mit Gasheizungen über rückläufige Preise freuen. Doch damit ist es vorbei. Die Trendwende ist vollzogen, die Preise …
Gaspreise ziehen kräftig an
Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosenzahlen sinken
Das gute März-Wetter schlägt sich auch auf dem Arbeitsmarkt nieder. Mit dem Ende des Winters wird verstärkt auf Baustellen, in Gärtnereien und der Gastronomie …
Frühjahrsbelebung lässt Arbeitslosenzahlen sinken
„Klima der Angst“: Schwere Vorwürfe gegen Tagesschau-Chef Gniffke - das sagt der NDR dazu
Schwere Anschuldigungen aus dem eigenen Haus: ARD-Nachrichten-Chef Kai Gniffke soll „Tagesschau“-Ausgaben bewusst ausfallen lassen. In einem Schreiben machen Mitarbeiter …
„Klima der Angst“: Schwere Vorwürfe gegen Tagesschau-Chef Gniffke - das sagt der NDR dazu

Kommentare