1. Startseite
  2. Wirtschaft

VdK Jahrespressekonferenz 2006

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

2:00 - Der Sozialverband VdK Bayern fodert die Einrichtung eines Armutsbeauftragten. Dieser soll in zweijährigem Turnus der Öffentlichkeit seinen "Armutsbericht" vorstellen. Denkbar sei, die Stelle im Bund wie auch bei den einzelnen Landesregierungen zu installieren. Damit reagiert der VdK auf die wachsende Armut in Deutschland. Besonders betroffen von Armut seien seit einigen Jahren immer mehr alte Menschen. Das sagte die Landesvorsitzende des VdK Bayern, Ulrike Mascher, zum Abschluß des Geschäftsjahres 2007 auf einer Pressekonferenz in München.

Auch interessant

Kommentare