Jeder Deutsche hat fast 25.000 Euro Schulden

Wiesbaden - Die öffentlichen Schulden in Deutschland sind 2011 leicht gestiegen. Inzwischen hat umgerechnet jeder Deutsche knapp 25.000 Euro Schulden.

Zum Jahresende 2011 waren Bund, Länder, Gemeinden und die gesetzlichen Sozialversicherungen einschließlich aller Extrahaushalte mit 2,0254 Billionen Euro verschuldet. Das teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden auf Basis der nun vorliegenden endgültigen Ergebnisse mit. Dies entsprach rechnerisch einer Schuldenlast von 24.771 Euro je Einwohner. Im Vergleich zum Jahresende 2010 stiegen die Schulden des öffentlichen Gesamthaushaltes um 0,7 Prozent.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Merkel will Games-Branche fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält die Förderung der Entwicklung von Computerspielen in Deutschland für ausbaufähig.
Merkel will Games-Branche fördern
Fertighäuser werden immer beliebter
Bad Honnef (dpa) - Fertighäuser werden in Deutschland immer beliebter. Die Zahl der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise stieg in der …
Fertighäuser werden immer beliebter
Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Das lange Übernahmeringen um den hessischen Arzneimittelhersteller ist beendet. Bain und Cinven haben im zweiten Anlauf die nötige Zustimmung der Aktionäre erreicht. Nun …
Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Porsche-Cayenne-Wagen
Die Behörden in der Schweiz haben einen Zulassungsstopp für bestimmte Modelle des Porsche Cayenne verhängt. Grund dafür ist der Umweltschutz.
Schweiz verhängt Zulassungsstopp für manipulierte Porsche-Cayenne-Wagen

Kommentare