Jeder sechste Deutsche ist arm

Wiesbaden - Etwa jeder Sechste in Deutschland ist arm. Am häufigsten sind Arbeitslose von Armut bedroht - aber auch rund jeder 15. Erwerbstätiger.

Mit einem Anteil von rechnerisch 15,5 Prozent an der Bevölkerung war das Armutsniveau 2008 etwa genauso hoch wie im Vorjahr (15,2 Prozent). Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Freitag mit.

Die Zahlen stammen aus einer europaweiten Erhebung. Danach beginnt für einen Single in Deutschland die Armut mit rund 930 Euro Einkommen pro Monat. Für eine vierköpfige Familie mit zwei Kindern unter 14 Jahren liegt die Schwelle bei 1950 Euro. Arbeitslose sind am stärksten von Armut bedroht, aber auch etwa jeder 15. Erwerbstätige galt als arm. Ruheständler lagen knapp unter dem Durchschnittswert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet

Kommentare