Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Sturmtief fordert Tribut: Jetzt ist eine S-Bahn-Linie unterbrochen

Neue Daten zum Handy-Verhalten

Bonn - Ein Telefonat dauert im Schnitt zweieinhalb Minuten. Und jeder Bundesbürger versendet pro Monat rund 40 SMS. Eine Analyse liefert neue Daten zum Umgang der Deutschen mit dem Handy.

Ein Handy-Telefonat dauert im Schnitt zweieinhalb Minuten. Das hat eine Analyse der Verbindungsdaten aller Mobilfunknetzanbieter aus dem Jahr 2010 durch die Bundesnetzagentur ergeben. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 180 Milliarden Minuten mobil vertelefoniert worden, 10 Milliarden Minuten mehr als 2009. Ein Anstieg ist auch bei den Kurznachrichten zu beobachten: Die Zahl der versendeten SMS stieg von 34 Milliarden im Jahr 2009 auf 41 Milliarden in 2010. Somit versendet jeder Bundesbürger im Schnitt 40 SMS pro Monat.

Sagen Sie “Ich liebe Dich” per SMS

Sagen Sie "Ich liebe dich" per SMS

Trotz des gestiegenen Gesamtminutenaufkommens sei die durchschnittliche Gesprächsdauer aber annähernd gleichgeblieben. Es werde also häufiger telefoniert, so die Agentur. Die Mehrzahl der Gesprächsminuten, nämlich 101 Milliarden, entfielen 2010 auf abgehende Gespräche. Die Agentur schätzt, dass zwei Drittel der abgehenden Gespräche nicht einzeln, sondern pauschal über Flatrates oder Inklusivminuten abgerechnet worden sind. Bei den SMS betrage der pauschal abgerechnet Anteil einer Hochrechnung zufolge 60 Prozent.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rekord: Weltweit mehr als 4 Milliarden Flugreisende
Mehr Passagiere und mehr Fracht: Die Erholung der Weltwirtschaft beflügelt das Geschäft der Fluggesellschaften. Das ist aber nicht der einzige Grund für das kräftige …
Rekord: Weltweit mehr als 4 Milliarden Flugreisende
BMW macht Mercedes Ansage: „Überholen euch 2020“
BMW-Chef Harald Krüger sagt dem Stuttgarter Konkurrenten Mercedes den Kampf an: Im Jahr 2020 soll die Marke BMW den verlorenen Spitzenplatz von Mercedes zurückerobern.
BMW macht Mercedes Ansage: „Überholen euch 2020“
BER-Chef: Mehrkosten liegen unter einer Milliarde Euro
2020 soll nach vielen Verzögerungen der neuen Hauptstadtflughafen eröffnen - zwei Jahre später als zuletzt geplant. Das birgt weitere Kosten. In Kürze entscheidet sich, …
BER-Chef: Mehrkosten liegen unter einer Milliarde Euro
H&M-Werbung: Anfeindungen auch gegen Familie des Jungen
Die Negativ-Reaktionen nach einer misslungenen H&M-Werbung reißen nicht ab. Auch die Familie des Kinder-Models sieht sich Angriffen ausgesetzt - und muss sich eine neue …
H&M-Werbung: Anfeindungen auch gegen Familie des Jungen

Kommentare