+
Ein Auszubildender zum Zerspanungstechniker bei Siemens in Berlin programmiert eine CNC-Fräsmaschine. Jedes fünfte Unternehmen will 2011 mehr Lehrstellen anbieten.

Jedes fünfte Unternehmen will 2011 mehr Lehrstellen anbieten

Köln - Jedes fünfte Unternehmen will im kommenden Jahr mehr Lehrstellen als früher anbieten. Das hat das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln ermittelt.

Es hat von August bis September 1800 Unternehmen befragt. Demnach haben 21,1 Prozent der Betriebe 2011 vor, ihr Angebot an Lehrstellen im Vergleich zu 2009 auszubauen. Jedes zehnte Unternehmen (10,2) will dagegen weniger ausbilden.

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Besonders bei kleinen Unternehmen ergibt sich unterm Strich ein deutliches Plus bei dem voraussichtlichen Angebot an Lehrstellen im kommenden Jahr. So wollen 20,8 Prozent der Betriebe mit weniger als 20 Mitarbeitern künftig mehr und nur 9,8 Prozent weniger ausbilden. In Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern kommt in der Summe ein kleinerer Zuwachs heraus: 24,8 Prozent planen ein größeres Angebot, 19,9 Prozent ein kleineres. Bei den Betrieben mit mehr als 250 Beschäftigten beträgt das Verhältnis 36,0 zu 26,4 Prozent zugunsten eines größeren Lehrstellenangebots.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Investor Warren Buffett steigt bei Lanxess ein
Köln (dpa) - Der bekannte US-Großinvestor Warren Buffett ist mit einem größeren Aktienpaket beim Kölner Spezialchemie-Konzern Lanxess eingestiegen und hat damit für …
US-Investor Warren Buffett steigt bei Lanxess ein
Produktionsstopp in mehreren BMW-Werken dauert länger als gedacht
Ein fehlendes Gussteil bringt die Fließbänder von BMW ins Stocken. Anstatt Autos zu bauen, machen die Beschäftigten Wartungsarbeiten - oder Urlaub. Das könnte teuer …
Produktionsstopp in mehreren BMW-Werken dauert länger als gedacht
Christa Schlecker kommt mit blauem Auge davon
Stuttgart – Das Verfahren gegen die im Prozess gegen Anton Schlecker mitangeklagte Frau des früheren Drogeriemarkt-Chefs ist eingestellt worden. Doch billig davon kommt …
Christa Schlecker kommt mit blauem Auge davon
Karstadt und Co. wollen mehr verkaufsoffene Sonntage
Sonntags schnell zum Shoppen in die Stadt? Warenhäuser und Einzelhändler wollen ihre Geschäfte öfter öffnen, um im Wettbewerb mit Onlinehändlern zu bestehen. Doch es …
Karstadt und Co. wollen mehr verkaufsoffene Sonntage

Kommentare