+
Matthias Jena bleibt DGB-Vorsitzender im Freistaat Bayern.

Zweite Amtszeit

Jena wird mit großer Mehrheit erneut DGB-Chef

Augsburg - Der bayerische DGB-Vorsitzende Matthias Jena bleibt für weitere vier Jahre an der Spitze des Gewerkschaftsbundes im Freistaat.

Wie ein DGB-Sprecher mitteilte, wurde der 52-Jährige am Freitag mit 98 von 100 Stimmen für eine zweite Amtszeit gewählt. Bei der Bezirkskonferenz in Augsburg enthielten sich zwei Delegierte. Jena führt den Deutschen Gewerkschaftsbund in Bayern seit Anfang 2010 und hatte sich nun erstmals der Wiederwahl gestellt. Es gab keinen Gegenkandidaten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltwirtschaftsforum in Davos: Trudeau kritisiert Trump
Der kanadische Premierminister Justin Trudeau hat beim Weltwirtschaftsforum in Davos die protektionistische Politik von US-Präsident Donald Trump kritisiert und die …
Weltwirtschaftsforum in Davos: Trudeau kritisiert Trump
Carsharing-Fusion von Daimler und BMW auf der Zielgeraden
München/Stuttgart (dpa) - Daimler und BMW wollen ihre Carsharing-Töchter nach einem Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" in Kürze zusammenlegen. Die …
Carsharing-Fusion von Daimler und BMW auf der Zielgeraden
WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
US-Präsident Trump ist noch gar nicht in Davos eingetroffen. Doch schon jetzt bestimmen seine Politik und deren mögliche Auswirkungen die Diskussionen auf dem …
WEF beginnt mit Warnung vor Protektionismus und Alleingängen
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt sind am Dienstag die Rekorde gepurzelt. Der Leitindex Dax hatte gleich zum Handelsauftakt eine Bestmarke erreicht und …
Rekorde bei Dax, MDax und SDax - Wall Street treibt an

Kommentare