Jugendherbergen kurbeln Wirtschaft an

Detmold - Die mehr als 500 Jugendherbergen in Deutschland erweisen sich als Impulsgeber für den Tourismus und die Wirtschaft. Der Umsatz liegt in Milliardenhöhe.

Wie das Deutsche Jugendherbergswerk (DJH) am Freitag in Detmold mitteilte, sorgen die rund zehn Millionen Gäste pro Jahr für Umsätze von mehr als einer Milliarde Euro. Das gehe aus einer Studie zu den wirtschaftlichen Effekten der Jugendherbergsgäste in Deutschland des Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Instituts für Fremdenverkehr an der Universität München hervor. Die Jugendherbergen seien damit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor.

Laut DJH wurden 2010 rund 10,2 Millionen Übernachtungen gezählt. Die Zahl der Gäste habe zum vierten Mal in Folge die Zehn-Millionen-Marke übersprungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ikea ruft Strandstuhl wegen Verletzungsgefahr zurück
Hofheim-Wallau - Der schwedische Möbelhersteller Ikea ruft einen Strandstuhl zurück. Mehrere Menschen hatten sich daran verletzt - nach alltäglichem Gebrauch.
Ikea ruft Strandstuhl wegen Verletzungsgefahr zurück
Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Mit dem Umbau seines Geschäftsmodells hin zu mehr Mietsoftware wollte der Softwarekonzern SAP unabhängiger von den schwankenden Lizenzeinnahmen werden. Der Plan scheint …
Wachstum mit Mietsoftware verhilft SAP zu deutlichem Plus
Australien und Japan wollen TTP retten
Sydney - Nach dem Ausstieg der USA aus dem Transpazifischen Freihandelsabkommen TPP will Australien in die Bresche springen, um das Abkommen zu retten. Auch Japan hofft …
Australien und Japan wollen TTP retten
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich
New York - Für das kriselnde Online-Urgestein Yahoo reißen die schlechten Nachrichten nicht ab. Der Verkauf an Verizon ist noch immer nicht in trockenen Tüchern.
Yahoo-Übernahme durch Verizon verzögert sich

Kommentare