+
Eine irländische Ein-Euro-Münze.

Juncker: Irland hat nicht um Hilfe gebeten

Luxemburg - Irland hat bisher nicht um Finanzhilfe der anderen Euro-Staaten gebeten.

“Ich bin im engsten Kontakt mit jenen, mit denen man in Kontakt sein muss, aber bis jetzt hat Irland eine derartige Anfrage nicht gestellt“, sagte der luxemburgische Regierungschef und Eurogruppen-Vorsitzende Jean-Claude Juncker am Freitag in Luxemburg. Zu Gerüchten, Irland wollen den Rettungsfonds der EU in Anspruch nehmen, sagte er: “Das kann ich nicht bestätigen.“

Auf die Frage, ob es Planungen für ein Sondertreffen der EU-Finanzminister zur Irland-Krise an diesem Wochenende gebe, sagte Juncker: “Die Vorstellung, dass etwas Gravierendes unterwegs wäre, ist zu dem Zeitpunkt, zu dem ich rede, keine Vorstellung, die man haben sollte.“ Er teilte mit, dass er am Donnerstag und am Freitag mit mehreren Kollegen “nicht nur über Irland“ gesprochen habe. Diese Gespräche wolle er aber nicht öffentlich machen.

Juncker verteidigte Deutschland gegen den Vorwurf, die von Deutschland geforderte Gläubigerbeteiligung habe die Anleihemärkte verunsichert. Die Ankündigung, einen permanenten Krisenmechanismus zu suchen, könne die Märkte nicht verunsichert haben. Die Märkte hätten wohl “fehlinterpretiert“, dass die Gläubigerbeteiligung sehr rasch kommen solle. Diese Gläubigerbeteiligung werde es jedoch bis 2013 noch nicht geben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken: Nach einer ersten Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Dollar soll der Internet-Konzern im …
Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Frankfurt/Main (dpa) - Der Online-Portalbetreiber Scout24 übernimmt das Finanzportal Finanzcheck.de. Der Kaufpreis beläuft sich auf 285 Millionen Euro, wie der …
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Jeder Einkauf im Discounter endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer eigentlich behandelt? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin hat nun Auskunft gegeben.
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Dax legt im späten Handel deutlich zu und schließt im Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Dienstag nach einem lange richtungslosen Verlauf im späten Handel deutlich angezogen. Als Kursstützen sah Analyst Michael Hewson …
Dax legt im späten Handel deutlich zu und schließt im Plus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.