Verdächtiges Paket in Würzburg: Straße und Bahn gesperrt, Häuser evakuiert

Verdächtiges Paket in Würzburg: Straße und Bahn gesperrt, Häuser evakuiert

Ost-West-Unterschied wird kleiner

Kabinett beschließt Rentenplus

Berlin - Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland bekommen mehr Geld: Das Kabinett beschloss am Mittwoch, dass die Renten in Westdeutschland zum 1. Juli um 1,90 Prozent steigen und im Osten des Landes um 3,59 Prozent.

Diese bereits vor Wochen angekündigte Rentenanpassung orientiert sich an der aktuellen Lohnentwicklung. Gleichzeitig wird die Kluft zwischen Ost- und West-Renten weiter geschlossen. Mit der neuen Rentenverordnung steigt der Rentenwert in den neuen Bundesländern von 94,1 auf 95,7 Prozent des Westniveaus. Bis zum Jahr 2025 sollen die Renten vollständig angeglichen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Seit einer Woche kämpft die Bahn gegen Probleme auf ihrer Neubaustrecke. Damit das Wetter am Wochenende nicht noch mehr Ärger macht, ergreift der Konzern bundesweit …
Bahn lässt ICE-Züge wegen Winterwetters langsamer fahren
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Autozulieferer Continental will beim Siegeszug der Elektroantriebe rechtzeitig mitmachen. Der 48-Volt-Diesel-Hybrid soll schon bald Geld verdienen.
Continental will bald mit Elektroantrieben Gewinn machen
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Rom (dpa) - Der Online-Versandhandelskonzern Amazon will nach Angaben der italienischen Steuerbehörde seinen Streit mit Rom mit einer Zahlung von 100 Millionen Euro …
Amazon legt Italien-Steuerstreit mit 100 Millionen Euro bei
Billigflieger Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu
Ryanair-Chef Michael O'Leary hat sich gern als Gewerkschaftsfresser gegeben. Weil nun Streiks in der verkehrsreichen Weihnachtszeit in ganz Europa drohen, legt der Ire …
Billigflieger Ryanair geht nach Streikdrohung auf Piloten zu

Kommentare