+
Ein Angestellter eines Cafes gießt am in Prenzlauer Berg in Berlin einen frisch gebrühten Kaffee in eine Tasse

Deutsche trinken immer mehr

Kaffeesteuer bringt über eine Milliarde Euro ein

Wiesbaden - Die Deutschen trinken immer mehr Kaffee. Das freut vor allem den Staat, der an der Kaffeesteuer allein im vergangenen Jahr über eine Milliarde Euro verdiente.

Der Kaffeekonsum der Bundesbürger hat im vergangenen Jahr 1,05 Milliarden Euro an Steuern in die Bundeskasse gespült. Das waren 2,5 Prozent oder 26 Millionen Euro mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte. Die Kaffeesteuer wird seit dem 1. Januar 1993 erhoben. Der Einnahmerekord stammt aus dem Jahr 1994 mit damals umgerechnet 1,16 Milliarden Euro. Vergleichsweise gering war das Aufkommen im Jahr 2006 mit 0,97 Milliarden Euro. Zwischen zwischen 2009 und 2012 stiegen die Einnahmen erstmals seit 1993 drei Jahre in Folge.

So gesund ist Kaffe: Die fünf wichtigsten wissenschaftlichen Studien

Kaffee: Die fünf wichtigsten Studien 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Dax kommt nicht in Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich nur wenig von der Stelle bewegt. Am Nachmittag notierte der deutsche Leitindex 0,12 Prozent tiefer bei 12 643,75 Punkten. Damit …
Dax kommt nicht in Schwung
Fit für den Alltag? Die Elektromobilität und ihre Tücken
Holzkirchen - Der Staat würde gerne mehr E-Autos auf den Straßen sehen, doch trotz Kaufprämie ist das Interesse schwach. Noch ist die Technologie teuer, bietet geringe …
Fit für den Alltag? Die Elektromobilität und ihre Tücken
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen
Seit Monaten zittern deutsche Autobauer vor einer geplanten Produktionsquote von Elektroautos in China. Laut Außenminister Gabriel können die Hersteller aufatmen. Die …
Gabriel: China wird gefürchtete E-Auto-Quote entschärfen

Kommentare