Kaffeefahrt statt Gewinn

- Eine "Infozentrale" aus dem Münsterland verschickt dieser Tage Gewinnbenachrichtigungen in Bayern. Es handelt sich dabei um Teilnehmer an einer "Energieumfrage" mit "Preisausschreiben", dessen Lösungswort "Strom" lautet. Den Adressaten werde suggeriert, einen Sonderpreis von 70 Euro und einen Reisepreis von 140 Euro gewonnen zu haben, teilte Eon Bayern mit.

Darüber hinaus bestehe ein "Hauptgewinn": zehn Jahre Heizkostenbefreiung im Wert von 25 000 Euro. Es werde der Eindruck erweckt, als sei dies eine Aktion eines heimischen Energieversorgers. Eon Bayern habe jedoch nichts damit zu tun. Vielmehr handele es sich um eine Kaffeefahrt, bei der versucht wird, den Teilnehmern überteuerte Produkte anzudrehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
München/Flensburg (dpa) - BMW hat 11.700 Dieselautos mit einer falschen Abgas-Software ausgestattet. Das Programm sei für die SUV-Modelle X5 und X6 entwickelt worden, …
BMW spielte falsche Abgas-Software auf 5er und 7er auf
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Bei der Konkurrenz von Volvo ist der chinesische Investor Geely schon länger in Boot. Nun kauft er sich beim deutschen Oberklasse-Autobauer Daimler ein - als größter …
Chinesischer Geely-Konzern größter Daimler-Einzelaktionär
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Krisengebeutelt? Von wegen. Der Volkswagen-Konzern legte 2017 das erfolgreichste Geschäftsjahr seines Bestehens hin. Worauf der Aufschwung von Europas größtem Autobauer …
Milliardengewinn trotz Dieselkrise: Was macht VW so erfolgreich?
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?
Europas Recycling-Unternehmen sind einem großen Problem ausgesetzt. Die Kapazitäten geraten an ihre Grenzen. Das hat einen bestimmten Grund.
Aufgestaute Müllberge: Droht Europa ein Abfall-Chaos?

Kommentare