Kaffeefahrt statt Gewinn

- Eine "Infozentrale" aus dem Münsterland verschickt dieser Tage Gewinnbenachrichtigungen in Bayern. Es handelt sich dabei um Teilnehmer an einer "Energieumfrage" mit "Preisausschreiben", dessen Lösungswort "Strom" lautet. Den Adressaten werde suggeriert, einen Sonderpreis von 70 Euro und einen Reisepreis von 140 Euro gewonnen zu haben, teilte Eon Bayern mit.

Darüber hinaus bestehe ein "Hauptgewinn": zehn Jahre Heizkostenbefreiung im Wert von 25 000 Euro. Es werde der Eindruck erweckt, als sei dies eine Aktion eines heimischen Energieversorgers. Eon Bayern habe jedoch nichts damit zu tun. Vielmehr handele es sich um eine Kaffeefahrt, bei der versucht wird, den Teilnehmern überteuerte Produkte anzudrehen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen
PSA-Chef Tavares erneuert seine Kritik an ineffizienten Strukturen bei der neuen Konzerntochter Opel. Der Betriebsrat des Rüsselsheimer Autobauers wiederum weist mit dem …
Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Die Stromrechnung nicht bezahlt, die Mahnung ignoriert: Irgendwann ist es in der Wohnung kalt und dunkel. Stromsperren bleiben im reichen Deutschland ein Massenphänomen.
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Harakiri oder solides Geschäft? Der mögliche Milliarden-Deal des Essener Baukonzerns Hochtief zum Kauf des Mautstraßenbetreibers Abertis ist umstritten. Während …
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno

Kommentare