+
Tchibo geht es nach einer Durststrecke wieder gut.

Kaffeekette Tchibo verdreifacht Gewinn

Hamburg - Die Kaffeekette Tchibo hat nach dem scharfen Sanierungskurs des Jahres 2009 ihren Gewinn verdreifacht: Im ersten Halbjahr stieg der Gewinn vor Zinsen und Steuern von 48 Millionen Euro auf 147 Millionen Euro.

Der Umsatz stieg trotz der Schließung vieler Filialen um 6 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro, wie Tchibo-Mutterkonzern Maxingvest am Freitag in Hamburg mitteilte. “Tchibo wächst sowohl mit Kaffee als auch mit Non Food in allen Regionen“, sagte Vorstand Thomas Holzgreve. Tchibo hatte 2009 rund 800 Arbeitsplätze abgebaut und fast jede zehnte Filiale geschlossen.

Der Handelskonzern war vor der Sanierung unter Druck gekommen, weil immer mehr Ware aus dem wöchentlich wechselnden Programm im Regal liegengeblieben war. Diese Sachen mussten dann mit happigen Abschlägen anderswo abgesetzt werden.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Sollen deutsche Städte Fahrverbote für schmutzige Dieselwagen verhängen dürfen oder nicht? Kurz vor einem wichtigen Urteil ist die Bevölkerung in der Frage entzweit. …
Umfrage: Deutsche zu Fahrverboten gespalten
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Langenhagen (dpa) - Im Streit um den Haustarif bei Volkswagen hat es in der Nacht zum Mittwoch eine Einigung gegeben. Zu den Details wurde allerdings zunächst nichts …
Einigung im Streit um VW-Haustarif
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis

Kommentare