+
Tchibo geht es nach einer Durststrecke wieder gut.

Kaffeekette Tchibo verdreifacht Gewinn

Hamburg - Die Kaffeekette Tchibo hat nach dem scharfen Sanierungskurs des Jahres 2009 ihren Gewinn verdreifacht: Im ersten Halbjahr stieg der Gewinn vor Zinsen und Steuern von 48 Millionen Euro auf 147 Millionen Euro.

Der Umsatz stieg trotz der Schließung vieler Filialen um 6 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro, wie Tchibo-Mutterkonzern Maxingvest am Freitag in Hamburg mitteilte. “Tchibo wächst sowohl mit Kaffee als auch mit Non Food in allen Regionen“, sagte Vorstand Thomas Holzgreve. Tchibo hatte 2009 rund 800 Arbeitsplätze abgebaut und fast jede zehnte Filiale geschlossen.

Der Handelskonzern war vor der Sanierung unter Druck gekommen, weil immer mehr Ware aus dem wöchentlich wechselnden Programm im Regal liegengeblieben war. Diese Sachen mussten dann mit happigen Abschlägen anderswo abgesetzt werden.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Leverkusen/New York - Bayer und Monsanto wollen den künftigen US-Präsidenten Donald Trump mit Investitionen und US-Arbeitsplätzen von ihrer Fusion überzeugen.
Bayer sagt Trump Milliardeninvestitionen in den USA zu
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bank könnte Medienberichten zufolge schon bald drastische Einschnitte bei den Boni ihrer Mitarbeiter verkünden.
Bis zu 90 Prozent: Deutsche Bank will Boni kürzen
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
London - Theresa May kündigte am Dienstag den klaren Bruch mit der EU an. In unserer Zeitung erklärt der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Clemens Fuest, wie teuer …
Experte erklärt: So teuer kommt uns der Brexit
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren
New York - Bis 2050 wird einer Studie zufolge mehr Plastikmüll in den Weltmeeren schwimmen als Fische - wenn nicht schnell gehandelt wird. Genau das tun jetzt 40 große …
Großkonzerne wollen Plastik reduzieren

Kommentare