Kampf um Schering: Bayer will mehr zahlen

- Leverkusen - Angesichts des drohenden Scheiterns der Schering-Übernahme geht Bayer in die Offensive. Der Leverkusener Konzern signalisierte am Dienstag Bereitschaft, sein 16,3-Milliarden-Euro-Angebot für das Berliner Pharmaunternehmen noch einmal aufzustocken. Der Konzern erklärte, er erwäge den weiteren Erwerb von Schering-Aktien am Markt - auch wenn diese mehr kosten würden als die im Übernahmeangebot vorgesehenen 86 Euro.

Die Schering-Übernahme würde sich damit für Bayer spürbar verteuern. Denn der Konzern müsste nach dem deutschen Aktienrecht allen Schering-Aktionären, die sein Übernahme-Angebot angenommen haben, den höheren Preis zahlen. Bislang hatte Bayer eine Kaufpreis-Anhebung stets abgelehnt.

Mit seinem Kurswechsel reagierte das Unternehmen darauf, dass es im Übernahmepoker mit Merck an Boden verloren hat. Während die Darmstädter ihre Anteile an Schering auf 20,7 Prozent ausbauten, sank der Anteil der von Bayer kontrollierten Aktien von 61,5 auf 60,1 Prozent. Bayer muss bis zum Ablauf des Übernahmeangebots am Mittwoch um 24 Uhr über mindestens 75 Prozent der Schering-Anteile verfügen.

Unterdessen wies der Siemens-Konzern Gerichte zurück, er habe sich im Bieterstreit mit Merck verbündet. "Wir mischen uns in die Übernahme von Schering nicht ein", hieß es in einer Mitteilung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Heidelberg/München (dpa) - Die Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2017 auch aufgrund des milden Wetters rund fünf Prozent weniger Energie für ihre Wohnungsheizung …
Milde Witterung senkt Energiebedarf der Haushalte
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein
Nordkorea, Horn von Afrika, Syrien - das sind nur einige globale Herausforderungen. Zu lösen sind diese Probleme nur gemeinsam, ist das Weltwirtschaftsforum überzeugt. …
Weltwirtschaftsforum will Motor für Krisenlösungen sein
"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
PC und Smartphones zum Trotz - die deutschen Schreibgerätehersteller machen mit Bleistiften, Kulis, Tintenschreibern und Markern bessere Geschäfte denn je. …
"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat wieder sein Rekordhoch ins Visier genommen. Trotz des weiter starken Euro und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex …
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch

Kommentare