+
Die Zeichen stehen auf Rekord: Die Kanarischen Inseln rechnen im Jahr 2016 mit mehr als 14 Millionen Besuchern. Foto: Elvira Urquijo A./Archiv

Kanarische Inseln rechnen mit Besucherrekord

München (dpa) - Die Zeichen stehen auf Rekord: Die Kanarischen Inseln rechnen im Jahr 2016 mit mehr als 14 Millionen Besuchern. Diese Zahl prognostiziert das Kanarische Institut für Statistik (ISTAC), das 2015 noch 13,3 Millionen Gäste gezählt hatte.

Knapp 2,9 Millionen von ihnen waren damals aus Deutschland. In der ersten Jahreshälfte 2016 kamen bereits etwas mehr als sechs Millionen Besucher auf die Kanaren, 740 000 Gäste mehr als im Vorjahreszeitraum und ein Plus von 13 Prozent, teilte Promotur Tourismus Kanarische Inseln mit. Bei den deutschen Urlaubern lag der Zuwachs bei 9,1 Prozent.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Washington (dpa) - Die US-Notenbank Fed hat weitere Leitzinsanhebungen signalisiert. "Laut einer Mehrheit der Teilnehmer erhöht der stärkere wirtschaftliche Ausblick die …
US-Notenbanker signalisieren weitere Leitzinsanhebungen
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Mittwoch wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Vor dem nach Börsenschluss erwarteten Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung …
Dax wieder leicht im Minus - Anleger warten ab
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Dürfen Städte Dieselautos aussperren, um die Luft sauber zu kriegen? Oder müssen sie sogar? Politik und Autofahrer schauen nach Leipzig - da hat die Justiz das Wort. …
Studie belegt Folgen von Diesel-Abgasen
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs
Mit Rückenwind durch gut laufende Geschäfte steht Hochtief in den Startlöchern für ein Bieterrennen um den spanischen Mautstraßenbetreiber Abertis. Doch noch ist der …
Hochtief mit prall gefüllter Kasse auf Übernahmekurs

Kommentare