+
Die Zeichen stehen auf Rekord: Die Kanarischen Inseln rechnen im Jahr 2016 mit mehr als 14 Millionen Besuchern. Foto: Elvira Urquijo A./Archiv

Kanarische Inseln rechnen mit Besucherrekord

München (dpa) - Die Zeichen stehen auf Rekord: Die Kanarischen Inseln rechnen im Jahr 2016 mit mehr als 14 Millionen Besuchern. Diese Zahl prognostiziert das Kanarische Institut für Statistik (ISTAC), das 2015 noch 13,3 Millionen Gäste gezählt hatte.

Knapp 2,9 Millionen von ihnen waren damals aus Deutschland. In der ersten Jahreshälfte 2016 kamen bereits etwas mehr als sechs Millionen Besucher auf die Kanaren, 740 000 Gäste mehr als im Vorjahreszeitraum und ein Plus von 13 Prozent, teilte Promotur Tourismus Kanarische Inseln mit. Bei den deutschen Urlaubern lag der Zuwachs bei 9,1 Prozent.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander
Hurrikan "Maria" und das Erdbeben in Mexiko hinterlassen eine Spur der Verwüstung. Davon bleibt auch die Versicherungsbranche nicht verschont.
Katastrophen wirbeln Gewinnpläne durcheinander
US-Börsenaufsicht meldet Hackerangriff
Washington (dpa) - Unbekannte Hacker sind im vergangenen Jahr in Systeme der US-Börsenaufsicht SEC eingedrungen und haben erbeutete Informationen möglicherweise für …
US-Börsenaufsicht meldet Hackerangriff
Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin
Bei Air Berlin fällt der Gläubigerausschuss heute wichtige Vorentscheidungen. Lufthansa will für maximal 78 Mittelstrecken-Jets bieten und die Langstrecke der Berliner …
Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin
Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin
Bei der insolventen Air Berlin fällt der Gläubigerausschuss heute wichtige Vorentscheidungen. Lufthansa will für höchstens 78 Mittelstreckenjets bieten und die …
Lufthansa bietet nicht für Langstrecke der Air Berlin

Kommentare