+
Karstadt Neumünster: Der Konzern hatte im Mai angekündigt, im Zuge der Sanierung 2016 die Filialen in Recklinghausen, Bottrop, Mönchengladbach-Rheydt, Dessau und Neumünster aufzugeben. Foto: Carsten Rehder

Karstadt ändert Pläne - Filiale in Neumünster bleibt

Essen/Neumünster (dpa) - Karstadt ändert seine Schließungspläne erneut: Das Warenhaus im schleswig-holsteinischen Neumünster soll mittelfristig weiter betrieben werden, wie Karstadt-Chef Stephan Fanderl ankündigte.

Ursprünglich sollte die Filiale Ende Juni 2016 schließen.

Hintergrund des Meinungswandels ist ein Eigentümerwechsel bei der Warenhausimmobilie. Die Sparkasse Südholstein übernahm das Areal vom bisherigen Besitzer und kam offenbar der Warenhauskette entgegen.

"Wir freuen uns sehr, dass sich die Situation in Neumünster so geändert hat, dass wir jetzt mit neuer Eigentümerstruktur die Filiale weiterbetreiben können", sagte Fanderl. Karstadt werde nun umgehend sein Sanierungsprogramm auch am Standort Neumünster ausrollen.

Die Sparkasse Südholstein will ein neues Nutzungskonzept für das gesamte Gebäude-Ensemble erarbeiten. Vorgesehen ist, das derzeitige Karstadt-Haus durch einen neuen Gebäudekomplex mit Wohnungen, Einzelhandelsflächen und Räumen für die Sparkasse zu ersetzen.

Karstadt hatte im Mai angekündigt, im Zuge der Sanierung 2016 die Filialen in Recklinghausen, Bottrop, Mönchengladbach-Rheydt, Dessau und Neumünster aufzugeben. Doch hatte das Unternehmen die Schließungspläne für die Häuser in Mönchengladbach und Dessau bereits in den vergangenen Monaten revidiert.

Karstadt-Mitteilung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Katar verweigert der staatlichen saudischen Fluggesellschaft nach deren Angaben bislang die Landeerlaubnis, um Pilger aus dem Emirat zur Hadsch-Wallfahrt nach Mekka zu …
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht
Siemens hat im Streit um sanktionswidrig auf die Halbinsel Krim gebrachte Gasturbinen eine Niederlage erlitten.
Siemens verliert Streit um Turbinen vor Moskauer Gericht
VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an
Volkswagen hat die Serienproduktion einer E-Variante seiner Neuauflage des VW Bulli angekündigt.
VW kündigt Serienfertigung von E-Bulli und E-Transporter an

Kommentare