+
Um die angeschlagene Warenhauskette zu retten, dreht die neue Konzernspitze an vielen Schrauben. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv

Karstadt-Aufsichtsratssitzung hat begonnen

Essen (dpa) - Der Karstadt-Aufsichtsrat ist am Donnerstag in Essen zu weiteren Beratungen über die Sanierung der angeschlagenen Warenhauskette zusammengekommen.

Bei der Sitzung seien zunächst keine spektakulären Beschlüsse zu erwarten, hatten Unternehmenskreise vor dem Treffen betont. Zuletzt hatten Anfang Februar Berichte für Schlagzeilen gesorgt, Karstadt wolle jeden 10. Arbeitsplatz in den Filialen streichen.

Nach früheren Gewerkschaftsangaben plant die Unternehmensführung neben der bereits beschlossenen Schließung von sechs Häusern den Abbau von insgesamt rund 2000 Stellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kanadier Smith übernimmt das Steuer bei Air France-KLM
Sein Vorgänger war an einem Konflikt mit französischen Gewerkschaften gescheitert - nun soll ein Kanadier Air France-KLM aus den Turbulenzen steuern. In Frankreich kommt …
Kanadier Smith übernimmt das Steuer bei Air France-KLM
Wegen Trumps Sanktionen: DB und Telekom ziehen sich aus Iran zurück
Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom lassen ihre Aktivitäten im Iran wegen der Sanktionen der US-Regierung auslaufen.
Wegen Trumps Sanktionen: DB und Telekom ziehen sich aus Iran zurück
Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch: Das ist der Grund
Die Spritpreise haben ein Drei-Jahres-Hoch erreicht.
Spritpreise erreichen Drei-Jahres-Hoch: Das ist der Grund
Bald auch Carsharing: Sixt wächst rasant
Seit Jahren legt der Autovermieter Sixt immer neue Rekordzahlen vor. Heute sorgen Urlauber und das US-Geschäft für Rückenwind. Bald sollen Kunden Autos für Stunden oder …
Bald auch Carsharing: Sixt wächst rasant

Kommentare