+
Um die angeschlagene Warenhauskette zu retten, dreht die neue Konzernspitze an vielen Schrauben. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Archiv

Karstadt-Aufsichtsratssitzung hat begonnen

Essen (dpa) - Der Karstadt-Aufsichtsrat ist am Donnerstag in Essen zu weiteren Beratungen über die Sanierung der angeschlagenen Warenhauskette zusammengekommen.

Bei der Sitzung seien zunächst keine spektakulären Beschlüsse zu erwarten, hatten Unternehmenskreise vor dem Treffen betont. Zuletzt hatten Anfang Februar Berichte für Schlagzeilen gesorgt, Karstadt wolle jeden 10. Arbeitsplatz in den Filialen streichen.

Nach früheren Gewerkschaftsangaben plant die Unternehmensführung neben der bereits beschlossenen Schließung von sechs Häusern den Abbau von insgesamt rund 2000 Stellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Innogy setzt Belohnung für Hinweise auf Säure-Angreifer aus
Essen/Wuppertal (dpa) - Rund acht Monate nach dem Säure-Anschlag auf den Innogy-Manager Bernhard Günther hat der Energiekonzern eine Prämie für Hinweise ausgesetzt, die …
Innogy setzt Belohnung für Hinweise auf Säure-Angreifer aus
Umweltbundesamt: Elektroschrott wird oft falsch entsorgt
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die kaputte Waschmaschine loszuwerden: Wertstoffhof, abholen lassen oder im Handel zurückgeben. Aber oft landet Elektroschrott im …
Umweltbundesamt: Elektroschrott wird oft falsch entsorgt
Kartoffelpreise um mehr als die Hälfte gestiegen
Schönheitsfehler und gleichzeitig höhere Preise: Nun bekommen auch die Verbraucher die Folgen der Dürre für den Kartoffelmarkt zu spüren. Leere Regale muss jedoch …
Kartoffelpreise um mehr als die Hälfte gestiegen
Städtetag fordert 20 Milliarden Euro für saubere Luft
Passau (dpa) - Der Deutsche Städtetag hat mehr Unterstützung von Bund und Ländern für die Umsetzung von Luftreinhalteplänen gefordert.
Städtetag fordert 20 Milliarden Euro für saubere Luft

Kommentare