Karstadt-Konzept kommt im Jahr 2006 auf den Prüfstand

- Essen - Bei der Einigung zur Sanierung des angeschlagenen Handelskonzerns Karstadt-Quelle sind nach Ansicht der NRW-Landesbezirksleitung der Gewerkschaft Verdi die maßgeblichen Forderungen der Arbeitnehmerseite umgesetzt worden. Es seien zwar bittere Pillen zu schlucken gewesen, sagte Lieselotte Hinz, stellvertretende Verdi-Landesfachbereichsleiterin Handel, vor Karstadt-Quelle-Mitarbeitern am Konzernsitz in Essen. Es sei aber gelungen, tausende Kündigungen zu verhindern.

<P>Unterdessen kündigte Karstadt-Quelle-Chef Christoph Achenbach an, den aktuellen Sanierungsplan für den angeschlagenen Handelsriesen 2006 zu überprüfen. "Wir werden die Maßnahmen spätestens in 18 Monaten auf den Prüfstand stellen", sagte Achenbach dem "Handelsblatt". </P><P>Ziel sei es, künftig nicht mehr in "Alles-oder-Nichts-Situationen" zu kommen, sondern Fehlentwicklungen frühzeitiger zu bereinigen. Achenbach bekräftigte seine Zusicherung, dass nach dem in einem Verhandlungsmarathon geschlossenen Beschäftigungspakt betriebsbedingte Kündigungen grundsätzlich ausgeschlossen seien, schränkte aber ein, dass es in den 77 auszugliedernden kleineren Karstadt-Häusern Ausnahmen gebe könne.</P><P>Achenbach erklärte gegenüber der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ), dass Karstadt-Quelle "mindestens die Hälfte" der 5500 geplanten Stellenstreichungen schon im nächsten Jahr umsetzen will. Die Übernahme der Logistik-Aktivitäten des Konzerns wird sich nach WAZ-Informationen zwischen der Post-Tochter DHL und Kühne & Nagel entscheiden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IATA rechnet mit fast doppelt so viel Fluggäste in 20 Jahren
Genf (dpa) - In 20 Jahren sind nach einer neuen Prognose fast doppelt so viele Flugpassagiere unterwegs wie heute. Vor allem China entwickele sich rasanter als noch vor …
IATA rechnet mit fast doppelt so viel Fluggäste in 20 Jahren
EU-Parlament will Glyphosat den Garaus machen
Das Europaparlament hat sich entschieden: Bis 2022 will es das Pestizid Glyphosat von den Äckern verbannen. Nun sind allerdings die Mitgliedsländer am Zug.
EU-Parlament will Glyphosat den Garaus machen
Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto
Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage zufrieden mit dem Blick aufs eigene Bankkonto. 59 Prozent bewerteten ihre finanzielle Situation mit gut …
Umfrage: Mehrheit schaut zufrieden aufs Bankkonto
Noch keine Einigung auf Transfergesellschaft für Air Berlin
Für viele Mitarbeiter der insolventen Air Berlin müssen weiter auf Entwarnung warten: Ob es eine Transfergesellschaft geben wird, ist noch immer unklar.
Noch keine Einigung auf Transfergesellschaft für Air Berlin

Kommentare