Karstadt-Quelle: Bis Donnerstag Einigung?

- Berlin - Der Karstadt-Quelle-Konzern strebt laut "Welt am Sonntag" binnen weniger Tage eine Einigung mit den Gewerkschaften über einen Sanierungsplan an. Ein namentlich nicht genanntes Mitglied des Aufsichtsrates sagte dem Blatt: "Bis zum kommenden Donnerstag muss es eine Einigung mit den Gewerkschaften geben. Sonst platzt die vorhergesehene Kapitalerhöhung aufgrund aktienrechtlicher Bestimmungen in diesem Jahr."

<P>Hingegen rechnet die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi nicht mit einer Einigung vor Ende Oktober. "Wir lassen uns nicht unter Zeitdruck setzen", sagte Franziska Wiethold, Verdi-Vorstandsmitglied für Handel, der Zeitung. Eine raschere Einigung sei nur möglich, wenn "der Vorstand uns mit großen Schritten entgegenkommt".<BR><BR>Die Kapitalseite des Aufsichtsrates warnte Verdi "vor einem Spiel mit dem Feuer". 100 000 Arbeitsplatze stünden auf dem Spiel. Nachdem die Großaktionäre einer Kapitalerhöhung zugestimmt hätten und auch die Banken die Sanierung unterstützten, "muss jetzt die Arbeitnehmerseite ihren Beitrag leisten", sagte das Aufsichtsratsmitglied. Verdi-Vorstand Wiethold lehnte eine Gehaltskürzung ab. Diese sei bei "der angespannten Lage der Karstadt-Angestellten" nicht denkbar.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare