Kaufen und Abstottern: Wer vergleicht, kann viel Geld sparen

- Wer eine teure Anschaffung plant, gleich ob für einen Pkw oder eine teure Heimkino-Anlage, hat es gut. Denn zurzeit gibt es Ratenkredite günstig, besonders im Internet. Der Wettbewerb bewirkt, dass auch Sparkassen Darlehen unter 10 % anbieten. Die Zinsspanne bewegt sich zwischen 4,95 und mehr als 15 % - nach Anbieter und Laufzeit.

<P>Wichtig: Es ist stets billiger, alles Ersparte zu mobilisieren, zur Not auch Vorschusszinsen für das vorzeitige Auflösen eines Sparbuchs zu zahlen, als ein Darlehen aufzunehmen. Denn das, was Konsumentenkredite kosten, bekommen man nirgendwo fürs Ersparte.<BR><BR>Besser kurze Laufzeit</P><P>Je länger die Laufzeit, desto geringer die monatliche Belastung. In der Summe zahlt man allerdings mehr Zinsen. Wenn möglich sollte man eine kürzere Laufzeit wählen. Vergleichsmaßstab ist nicht der Nominalzins sondern ein Effektivzins. In ihm enthalten ist die Bearbeitungsgebühr, die zwischen 1 % und 3 % beträgt. Manche Banken verzichten darauf.<BR><BR>Bei einer vorzeitigen Rückzahlung des Kredites, der viele Institute zustimmen, wird diese Gebühr nicht erstattet. Daher ist es immer besser, einen günstigen Kredit ohne diese Kosten aufzunehmen.<BR><BR>Policen verteuern Kredit</P><P>Falls die Bank den Abschluss einer Restschuldversicherung verlangt, so sind diese Kosten in den Effektivzins mit einzurechnen. Die meisten Banken legen eine solche Absicherung nahe, allerdings verteuert sie den Kredit enorm. Man muss abwägen, ob man die Kosten tragen möchte.<BR><BR>Chancen ausloten</P><P>Bevor Sie Kontakt zu einer Bank aufnehmen, sollten Sie Ihre Chancen ausloten. Je kreditwürdiger Sie sind, desto preiswerter erhalten Sie Ihr Geld. Die Citibank gibt beispielsweise an, dass es bei ihr Ratenkredite ab 6,99 % gibt. Diesen Satz erhalten jedoch nur gute Kunden mit einem Nettoeinkommen ab 2500 Euro.</P><P>Raus aus dem Vertrag?</P><P>Bei säumigen Zahlern kann die Bank einen Ratenkredit vorzeitig auflösen und auf einen Schlag die Restschuld plus aufgelaufene Zinsen verlangen. Was viele Verbraucher nicht wissen: Auch sie kommen relativ einfach aus Verträgen heraus. Laut BGB gibt es ein ordentliches Kündigungsrecht von drei Monaten, wenn der Vertrag mindestens sechs Monate Bestand hatte. Nach Ablauf dieser Frist hat man die ausstehende Summe auf einen Schlag zurückzuzahlen. Faustregel: Bei einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr und einem Zins von über 10 % rechnet sich der Umstieg immer. Ein ganz enormes Sparpotential gibt es bei höheren Summen und längeren Laufzeiten. Wer aus einem Vertrag von 11,90 % mit einer Restlaufzeit von 60 Monaten und einer Restsumme von 15 000 Euro aussteigt, der spart bei einem Anbieter mit einem Zinssatz von unter 8 % 1700 Euro an Zinsen.<BR><BR>Abschluss online?</P><P>Anbieter im Internet mit Online-Kreditzusage sind zu bevorzugen, weil man dann nicht in die Filialen muss und zum Abschluss von Versicherungen "überredet" wird. Einige - aber nicht alle - Anbieter bieten günstigere Konditionen bei Abschluss im Internet.<BR><BR>Alternative Abrufkredit</P><P>Wer rasch und immer wieder nur für kurze Zeit einen höheren Betrag benötigt, dem bietet sich eher ein "Abrufkredit" an, wie ihn vor allem Direktbanken offerieren - oft zu Konditionen, die noch unter den Sätzen der normalen Ratenkredite liegen. Dabei räumen einem Geldinstitute meist eine Kreditlinie zwischen 2500 und 50 000 Euro ein, die der Kunde nur bei Bedarf in Anspruch nimmt. Zinsen fallen für den tatsächlich in Anspruch genommenen Kredit an, während die Bereitstellung der Kreditlinie kostenlos ist. Die Zinsen rangieren auch deutlich unter jenen, die man für Ratenkredite und erst recht für den Überziehungskredit zahlt.</P><P><BR> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten am …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhoch
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht

Kommentare