Kaufhof-Bieter verspricht Millioneninvestitionen

Berlin - Der Investor René Benko will in den nächsten zwei bis drei Jahren rund 800 Millionen Euro zusätzlich in die Warenhauskette Kaufhof stecken, sollte sein Konsortium den Zuschlag für den Kauf erhalten.

“Wir investieren deshalb in den Kaufhof, weil er extrem breit aufgestellt ist. Die breite Masse bringt auch die krisenstabilen Umsätze“, sagte er dem Berliner “Tagesspiegel“ (Sonntagausgabe).

Sollte der Handelskonzern Metro seine Tochtergesellschaft Kaufhof an ihn abgeben, sei ein Stellenabbau “überhaupt kein Thema“, sagte Benko weiter. Auf ein Wettbieten mit Karstadt-Eigner Nicolas Berggruen, der auch an Kaufhof interessiert ist, werde er sich aber nicht einlassen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare