+
Goldsmith-Gruppe macht kein Gebot für Kaufhof .

Kaufhof: Ein potenzieller Käufer springt ab

Zürich - Die vom Investor Clemens Vedder gesteuerte Goldsmith-Gruppe macht bei der zum Verkauf stehenden Warenhauskette Kaufhof einen Rückzieher.

Goldsmith verabschiede sich aus dem Bieterverfahren für den Kaufhof, teilte die Gruppe am Mittwochabend mit. Ein Sprecher Vedders wollte keine weiteren Einzelheiten über die Gründe nennen. Vedder hatte vor knapp zwei Wochen offiziell Interesse an Kaufhof angemeldet.

Die Tochter des Handelskonzerns Metro mit ihren 141 Warenhäusern in Deutschland und Belgien steht seit längerem zum Verkauf. Metro-Chef Eckhard Cordes hatte aber immer wieder betont, dabei nicht unter Zeitdruck zu stehen. Als Verkaufserlös schwebt Metro ein Betrag von zwei bis drei Milliarden Euro vor.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Europas Banken stehen unter massivem Druck und bauen Zehntausende Stellen ab. Die Commerzbank kommt bei ihrem eigenen Abbauprogramm schneller voran als gedacht. Doch das …
Commerzbank nimmt Verlust für raschen Stellenabbau in Kauf
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN
Bad Homburg (dpa) - Bei der Wettbewerbszentrale beschweren sich immer wieder Verbraucher über Probleme mit der neuen internationalen Kontonummer IBAN. Drei bis fünf …
Verbraucher berichten über Probleme mit Kontonummer IBAN
Fünf ex-VW-Manager werden weltweit gesucht
Viele zivilrechtliche Punkte in der Abgas-Affäre sind entschieden. Die drohenden Strafen der US-Justiz könnten frühere Manager von Volkswagen aber noch zu spüren …
Fünf ex-VW-Manager werden weltweit gesucht
Bund senkt Nutzungsgebühren für Güterzüge
Berlin (dpa) - Der Bund will Frachttransporte auf der Schiene attraktiver machen und dafür die Nutzungsgebühren für Güterzüge im kommenden Jahr deutlich senken.
Bund senkt Nutzungsgebühren für Güterzüge

Kommentare