Kauflust der Bundesbürger erreicht neues Rekordniveau

- Nürnberg - Drei Monate vor der Erhöhung der Mehrwertsteuer hat die Kauflust der Bundesbürger ein neues Rekordniveau erreicht. Der Konsumklimaindex stieg nach Angaben des Marktforschers GfK um 0,2 Punkte auf 8,8 Punkte.

Das Plus sei nahezu ausschließlich auf die gestiegene Anschaffungsneigung zurückzuführen, berichtete die GfK in Nürnberg. Die Erwartungen an die Konjunktur und die persönliche Einkommensentwicklung würden dagegen weiterhin skeptisch beurteilt.

"In der sicheren Erwartung zusätzlicher Belastungen und nur verhalten positiver Konjunktursignale treten die Verbraucher bei der Neigung zu größeren Anschaffung offensichtlich die Flucht nach vorn an", heißt es in der Konsumklimastudie für September. Die Anschaffungsneigung stieg um weitere 6,2 Punkte und erreichte mit 62,3 Punkten bereits zum dritten Mal in diesem Jahr einen historischen Höchstwert. Das sind 75 Punkte mehr als im September 2005.

Der Indikator für die Konjunkturerwartungen verbesserte sich um einen Punkt auf 12,4 Punkte. Er liegt damit um knapp 17 Punkte über dem Vorjahreswert. Von Pessimismus bei den Verbrauchern könne keine Rede sein, hieß es. Trotz der Mehrwertsteuererhöhung und des Wegfalls von Steuervergünstigungen rechneten die Verbraucher weiterhin mit einer soliden wirtschaftliche Entwicklung. Der Indikator für die Einkommenserwartungen sank im September hingegen um fünf Punkte auf minus 8,8 Punkte. Das sind nur knapp drei Punkte mehr als vor einem Jahr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Produktionsstopp in mehreren BMW-Werken dauert länger als gedacht
Ein fehlendes Gussteil bringt die Fließbänder von BMW ins Stocken. Anstatt Autos zu bauen, machen die Beschäftigten Wartungsarbeiten - oder Urlaub. Das könnte teuer …
Produktionsstopp in mehreren BMW-Werken dauert länger als gedacht
Christa Schlecker kommt mit blauem Auge davon
Stuttgart – Das Verfahren gegen die im Prozess gegen Anton Schlecker mitangeklagte Frau des früheren Drogeriemarkt-Chefs ist eingestellt worden. Doch billig davon kommt …
Christa Schlecker kommt mit blauem Auge davon
Karstadt und Co. wollen mehr verkaufsoffene Sonntage
Sonntags schnell zum Shoppen in die Stadt? Warenhäuser und Einzelhändler wollen ihre Geschäfte öfter öffnen, um im Wettbewerb mit Onlinehändlern zu bestehen. Doch es …
Karstadt und Co. wollen mehr verkaufsoffene Sonntage
Dax kämpft um jeden Punkt
Frankfurt/Main (dpa) - Nach seinem zuletzt recht lustlosen Lauf fehlen dem deutschen Aktienmarkt weiter frische Impulse. Der Dax ringt um jeden Punkt.
Dax kämpft um jeden Punkt

Kommentare