+
Die Hoffnung auf den Wunschkandidaten schwindet.

Kaum noch Chancen auf Opel-Zuschlag für Magna

Berlin  - Die Hoffnung auf einen Opel-Zuschlag zugunsten des Wunschkandidaten Magna schwindet. Das wurde aus Koalitionskreisen bekannt.

Es sei sehr unwahrscheinlich, dass der Verwaltungsrat von General Motors (GM) seinen monatelangem Widerstand gegen das Konsortium Magna/Sberbank aufgebe, hieß es am Dienstag in Koalitionskreisen in Berlin. In Detroit beginnt am Dienstag eine zweitägige Sitzung des GM- Spitzengremiums. Der US-Autokonzern habe der deutschen Seite signalisiert, dass es nur noch zwei ernstzunehmende Optionen gebe: “Behalten oder vertagen“, sagte eine mit den Verhandlungen vertraute Person der Deutschen Presse-Agentur dpa. GM habe keinen Zeitdruck, weil der deutsche Überbrückungskredit von 1,5 Milliarden Euro Opel bis Januar über Wasser halte. Deshalb sei eine Entscheidung erst nach der Bundestagswahl am 27. September denkbar.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Kaufpreise für Immobilien in Deutschland sind rasant und stark gesteigen. Eine Stadt ist besonders betroffen - und es ist nicht München. 
Kaufpreise galoppieren Mieten in Deutschland davon - Diese Stadt ist besonders betroffen
Krise in der Einkaufsstraße: Modehandel verliert immer mehr Kunden
Mit Rabatten von bis zu 70 Prozent versucht der Modehandel in diesen Tagen noch einmal, die Kunden in die Innenstädte zu locken. Das ist auch bitter nötig, denn das …
Krise in der Einkaufsstraße: Modehandel verliert immer mehr Kunden
Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google
EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager lässt Google nicht vom Haken: Nach einer ersten Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Dollar soll der Internet-Konzern im …
Nächste Brüsseler Milliarden-Strafe für Google
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de
Frankfurt/Main (dpa) - Der Online-Portalbetreiber Scout24 übernimmt das Finanzportal Finanzcheck.de. Der Kaufpreis beläuft sich auf 285 Millionen Euro, wie der …
Scout24 übernimmt Finanzcheck.de

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.