+
Auch 2011 ohne Zusatzbeiträge: Die Krankenkassen Barmer GEK und TK.

Keine Zusatzbeiträge bei Barmer und TK

Düsseldorf - Die beiden größten deutschen Krankenkassen, die Barmer GEK und die Techniker Krankenkasse (TK), wollen auch im kommenden Jahr keine Zusatzbeiträge erheben.

“Bis weit ins Jahr 2011 kommen wir ohne Zusatzbeitrag aus“, sagte eine TK-Sprecherin dem “Handelsblatt“. Die Barmer-Vorstandsvorsitzende Birgit Fischer bekräftigte: “Wir planen auch 2011 ohne Zusatzbeitrag.“ Fischer fügte hinzu, Vorraussetzung sei allerdings, dass die Gesundheitsreform nicht aufgeweicht werde und einzelne Leistungsanbieter möglicherweise von den Sparmaßnahmen ausgenommen würden. Der Reformerfolg hänge maßgeblich davon ab, dass sich alle an den Sparanstrengungen beteiligten.

Sie forderte die Bundesregierung auf, insbesondere die geplante Honorarbegrenzung bei der hausarztzentrierten Versorgung umzusetzen. Durch die Hausarztverträge allein seien keine Leistungsverbesserungen erkennbar, extreme Honorarsteigerungen hingegen schon, erklärte Fischer weiter. Der Vorstandschef der AOK Rheinland-Hamburg, Wilfried Jacobs, erwartet ebenfalls, dass “wir ohne Zusatzbeitrag aus dem Jahr 2011 herauskommen“. Vor dem 1. Juli des kommenden Jahres sei dies ohnehin kein Thema, sagte er dem Blatt. Es werde höchste Zeit, dass die Politik für eine klare Finanzierung der Kassen sorge.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
Bonn (dpa) - Im Tarifstreit für die rund 18 000 Beschäftigten der Postbank drohen nun unbefristete Streiks.
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristeten Streik
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
München (dpa) - Den Menschen in Deutschland liegt einer Umfrage zufolge besonders der Verkehr in ländlichen Gebieten am Herzen.
ADAC-Umfrage: Regierung soll Straßennetz und ÖPNV ausbauen
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Der Generalbevollmächtigte für die konkurse Fluggesellschaft Air Berlin bekäftigt die Notwendigkeit einer Transfergesellschaft. Derweil wird Chef Thomas Winkelmann …
Air-Berlin-Generalbevollmächtigter pocht weiter auf Hilfe vom Steuerzahler
Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen
PSA-Chef Tavares erneuert seine Kritik an ineffizienten Strukturen bei der neuen Konzerntochter Opel. Der Betriebsrat des Rüsselsheimer Autobauers wiederum weist mit dem …
Opel-Betriebsrat gibt GM die Schuld an ineffizienten Strukturen

Kommentare