+
Achim Meerkamp , Verhandlungsführer der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di.

Kita-Verhandlungen wieder aufgenommen

Frankfurt/Main - Gewerkschaften und Arbeitgeber haben nach mehrstündiger Unterbrechung ihre Kita-Tarifgespräche am Samstagmorgen in Frankfurt wieder aufgenommen.

Beide Seiten streben eine Einigung im Lauf des Tages an, schließen aber nicht aus, dass die Gespräche auch am Sonntag noch fortgesetzt werden. Die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und die Gewerkschaften ver.di und GEW hatten bis nach Mitternacht verhandelt. Der Tarifstreit um die 220 000 Beschäftigten in kommunalen Kindertagesstätten und Sozialeinrichtungen hält seit Monaten an.

Nach Einschätzung von GEW-Verhandlungsführerin Ilse Schaad waren beide Parteien in der Nacht mit einer “optimistischen Haltung“ auseinandergegangen, obwohl es nach wie vor Differenzen bei den Themen Gehälter und Gesundheitsschutz gebe. Falls eine Einigung in der achten Verhandlungsrunde nicht zustande kommt, wollen die Gewerkschaften die Kita-Streiks deutlich ausweiten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Deutlich besser ausgefallen als angenommen ist das Wirtschaftswachstum der Vereinigten Staaten unter Führung Trumps. Dennoch hat sie an Schwung verloren.
Trotz unerwartet starken Jahresstarts: US-Wirtschaft schwächelt
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Freitag mit leichten Verlusten ins Wochenende verabschiedet. Gute Wachstumszahlen aus der US-Wirtschaft halfen ihm, sein Minus …
Dax geht etwas schwächer ins Wochenende
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Vanille ist die Lieblings-Eissorte der Deutschen. Bald könnten den Eisjüngern aber schmerzhafte Veränderungen ins Haus stehen.
„Vanille-Krise“: Schreck für Eisfreunde
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA
Auf dem G7-Gipfel kritisierte Donald Trump scharf den deutschen Handelsüberschuss gegenüber der USA. Jetzt reagiert das Institut der deutschen Wirtschaft Köln mit einer …
Wirtschaftsforscher verteidigen deutschen Handelsüberschuss gegenüber USA

Kommentare