+
Vor Beginn der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) Nutzfahrzeuge reinigt ein Arbeiter auf dem Messegelände in Hannover einen Lkw des Unternehmens MAN (Archivbild).

VW knickt bei MAN-Aufsichtsratskandidatur ein

München - Der Autokonzern Volkswagen zieht nach heftiger Kritik die Kandidatur von drei Topmanagern für den Aufsichtsrat des Lkw-Herstellers MAN zurück.

“Die EU-Kommission hat Volkswagen darauf hingewiesen, dass eine Mitgliedschaft der Herren Prof. Dr. Jochem Heizmann, Hans Dieter Pötsch und Prof. Dr. Martin Winterkorn im Aufsichtsrat der MAN SE erst nach der fusionskontrollrechtlichen Genehmigung erfolgen sollte. Vor diesem Hintergrund haben diese entschieden, derzeit nicht für eine Kandidatur für den Aufsichtsrat der MAN SE zur Verfügung zu stehen“, erklärte Volkswagen am Montag in Wolfsburg.

Wie die Zeit vergeht mit dem VW Bus...

Wie die Zeit vergeht mit dem VW Bus

Winterkorn ist der VW-Vorstandsvorsitzende, Pötsch und Heizmann sind Vorstandsmitglieder. Sie sollten nach den ursprünglichen Plänen am Montag in München hat auf der Hauptversammlung des Lastwagen- und Maschinenbaukonzerns in das Kontrollgremium gewählt werden. VW ist mit 30 Prozent größter MAN-Aktionär.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
San Diego - Smartphones brauchen eine Funkverbindung. Im Geschäft mit Chips dafür ist der US-Konzern Qualcomm besonders stark. Zuletzt geriet er zunehmend ins Visier von …
Apple verklagt Chip-Zulieferer Qualcomm
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Davos/Kuala Lumpur (dpa) - Die malaysische Billigfluglinie Air Asia will im Sommer ihre Flüge nach Europa wieder aufnehmen. Zunächst sei eine Strecke von der …
Air Asia treibt Pläne für Europa-Verbindungen voran
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
Washington - Tiefschwarze Szenarien machen die Runde: Die neue US-Regierung könnte die Welt in einen „Handelskrieg“ stürzen. Es gibt viele Fragen und vorerst nur einige …
Stürzt Trump die Welt in einen „Handelskrieg“?
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"
Berlin - Anlässlich des Beginns der Agrarmesse "Grüne Woche" haben Tausende in Berlin unter dem Motto "Wir haben es satt!" für eine Neuausrichtung der Landwirtschaft …
18.000 demonstrieren gegen "Agrarindustrie"

Kommentare