Kölner Billigflieger Germanwings verbucht Rekordumsatz

Köln - Der Kölner Billigflieger Germanwings hat im Jahr 2007 bei Umsatz und Passierzahl einen Rekord verbucht. Erstmals sei die Marke von acht Millionen Passagieren erreicht worden, teilte die Fluggesellschaft am Freitag mit.

Das seien 12,5 Prozent mehr Fluggäste als im Vorjahr. Den Umsatz steigerte Germanwings um 12,7 Prozent auf 630 Millionen Euro. Grund für den Erfolg sei die eindeutige Positionierung von Germanwings unter den Billigfluggesellschaften, hieß es. Darüber hinaus habe das Unternehmen durch den Umzug in attraktivere Terminals an wichtigen Flughäfen neue Kunden gewinnen können.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
Washington - Kurz nach ihrem Amtsantritt hat die neue US-Regierung klar gemacht, dass sie im Verhältnis zu China keinem Streit aus dem Weg gehen wird:
Trump geht auf Konfrontationskurs zu Peking
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
Brüssel - Das europäisch-kanadische Handelsabkommen Ceta hat die nächste Hürde genommen. Der zuständige Ausschuss im Europaparlament stimmte am Dienstag für den …
EU-Handelsausschuss macht Weg für Ceta frei
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
München - Europa droht nach Einschätzung von BayernLB-Chef Johannes-Jörg Riegler wegen verschärfter Regulierung ein großes Bankensterben.
BayernLB-Chef: Europa droht Bankensterben
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand
Machtwechsel bei Etihad: Konzernchef James Hogan verlässt die arabische Airline. Nun überprüft der Air-Berlin-Großaktionär auch seine Beteiligungen an anderen …
Etihad-Chef Hogan geht - Beteiligungen auf dem Prüfstand

Kommentare