+
Der Bau des Eon-Kraftwerks musste wegen Planungsfehlern gestoppt werden.

Nach Planungsfehlern gestoppt

Kohlekraftwerk in Datteln erhält neue Chance

Düsseldorf - Das seit Jahren umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln IV erhält eine neue Chance. Trotz Planungsfehlern könnte der Energiekonzern Eon den Bau doch noch fortsetzen.

Das seit Jahren umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln IV erhält eine neue Chance. Trotz gerichtlich festgestellter Planungsfehler könnte der Energiekonzern Eon den Bau des modernen Steinkohlekraftwerks doch noch fortsetzen. Die Voraussetzung dafür hat jetzt die nordrhein-westfälische Landesregierung geschaffen: Am Freitag gab die Düsseldorfer Staatskanzlei grünes Licht für ein landesplanerisches Zielabweichungsverfahren. Eon hatte an einer anderen Stelle gebaut als im Plan vorgesehen war. Anwohner und Umweltschützer fürchten die Emissionen. Die Grünen betonten, ob Datteln IV je ans Netz gehe, sei weiter ungewiss. Weitere Genehmigungen müssen folgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allianz Deutschland wächst kräftig
Unterföhring (dpa) - Die Allianz legt auf ihrem deutschen Heimatmarkt kräftig zu. Im ersten Halbjahr stiegen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 …
Allianz Deutschland wächst kräftig
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
Macht Amazon kleineren Händlern den Garaus? Das Bundeskartellamt befürchtet genau das. Deswegen will Chef Andreas Mundt nun rechtzeitig Maßnahmen ergreifen und so „die …
Kartellamt will kleine Händler vor Amazon und Co. schützen
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Chinas Regierung will für Ordnung im Firmenregister sorgen. Darunter leidet nun unter anderem ein Kondomhersteller mit einem enorm langen Namen.
"Suchst Du Ärger?": China verbietet schräge Firmennamen
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter
Unter hohem Zeitdruck will sich Lufthansa große Teile der Air Berlin einverleiben. Schon in der kommenden Woche könnte nach einem Bericht alles klar sein.
Verkaufspläne für Air Berlin werden konkreter

Kommentare