+
Der Bau des Eon-Kraftwerks musste wegen Planungsfehlern gestoppt werden.

Nach Planungsfehlern gestoppt

Kohlekraftwerk in Datteln erhält neue Chance

Düsseldorf - Das seit Jahren umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln IV erhält eine neue Chance. Trotz Planungsfehlern könnte der Energiekonzern Eon den Bau doch noch fortsetzen.

Das seit Jahren umstrittene Steinkohlekraftwerk Datteln IV erhält eine neue Chance. Trotz gerichtlich festgestellter Planungsfehler könnte der Energiekonzern Eon den Bau des modernen Steinkohlekraftwerks doch noch fortsetzen. Die Voraussetzung dafür hat jetzt die nordrhein-westfälische Landesregierung geschaffen: Am Freitag gab die Düsseldorfer Staatskanzlei grünes Licht für ein landesplanerisches Zielabweichungsverfahren. Eon hatte an einer anderen Stelle gebaut als im Plan vorgesehen war. Anwohner und Umweltschützer fürchten die Emissionen. Die Grünen betonten, ob Datteln IV je ans Netz gehe, sei weiter ungewiss. Weitere Genehmigungen müssen folgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Der US-Milliardär George Soros spendet regelmäßig immense Summen für wohltätige Zwecke. Nun soll der Hedgefonds-Guru den Riesenbetrag von 18 Milliarden Dollar gestiftet …
Soros überträgt 18 Milliarden Dollar an seine Stiftung
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhochs
Frankfurt/Main (dpa) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt sind zur Wochenmitte wieder in Rekordlaune gewesen. Sowohl der Leitindex Dax als auch der MDax erreichten …
Wall Street treibt Dax und MDax auf Rekordhochs
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Ritter Sport und Dextro Energy haben in einem Markenrechtsstreit vor dem Bundesgerichtshof (BGH) einen Sieg errungen.
Markenstreit: BGH gibt Ritter Sport und Dextro Energy Recht
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin
Noch sind die Millionen nicht zusammen, die Tausenden Air-Berlin-Mitarbeitern etwas Luft verschaffen könnten bei der Jobsuche. Die Sorge hat der Vorstandschef persönlich …
Aufbau von Air-Berlin-Transfergesellschaft zieht sich hin

Kommentare