Konjunkturgutachten: Wirtschaft immer noch in "Schwächephase"

- Berlin - Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute erwarten in der Mitte dieses Jahres einen kräftigen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Im Jahresdurchschnitt werde die Zahl der Arbeitslosen bei 4,844 Millionen liegen.

<P>Zum Jahresbeginn hatte die Zahl die Fünf-Millionen-Marke deutlich überschritten. Dies geht aus dem in Berlin vorgestellten Frühjahrsgutachten hervor. 2006 erwarten die Institute dann im Schnitt 4,518 Millionen.</P><P>Die deutsche Wirtschaft befinde sich derzeit immer noch in einer "Schwächephase", hieß es. Die Institute gehen für dieses Jahr von einem Wachstum von 0,7 Prozent aus, nach 1,6 Prozent 2004. In ihrem Herbstgutachten hatten die Institute noch ein Wachstum von 1,5 Prozent vorausgesagt. Für 2006 erwarten sie wieder ein Anziehen der Konjunktur auf 1,5 Prozent.</P><P>Wirtschaftsminister Wolfgang Clement (SPD) sah sich insoweit durch das Gutachten bestätigt, als auch die Institute für die zweite Hälfte 2005 wieder ein Anziehen der Konjunktur erwarten. Die Reformen am Arbeitsmarkt würden allmählich ihre Wirkung entfalten. Die Arbeitslosigkeit werde ab Mitte des Jahres zurückgehen.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samsung stellt neues Modell vor: Das kann das Galaxy S9
Auf der Mobilfunkmesse MWC in Barcelona hat Samsung das Galaxy S9 und S9+ vorgestellt. Mit dem neuen Smartphone können unter anderem persönliche Emojis erstellt werden.
Samsung stellt neues Modell vor: Das kann das Galaxy S9
Daimler-Großaktionär Geely: langfristiger Plan
Der chinesische Milliardär Li Shufu ist Eigentümer von knapp einem Zehntel der Daimler-Aktien. Was hat der schillernde Unternehmer damit vor? Er verspricht: Die …
Daimler-Großaktionär Geely: langfristiger Plan
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Omaha (dpa) - US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. "Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen" seien nötig, um die Gewinne seiner …
Warren Buffett will viel Geld ausgeben
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos
Unvollständige oder unverständliche Angaben über den Wert einer Lebensversicherungen sollen von Sommer an der Vergangenheit angehören. Einige Assekuranzen setzen jetzt …
Erste Lebensversicherer ändern Kunden-Infos

Kommentare