Konjunkturplus von 2,2 Prozent erwartet

Berlin - Die deutsche Wirtschaft wird nach Ansicht der “Fünf Weisen“ in diesem und im nächsten Jahr stärker wachsen als von der Bundesregierung erwartet.

Für 2010 sagen sie in ihrem Herbstgutachten nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa ein Plus von 3,7 Prozent voraus. Für 2011 wird ein Zuwachs von 2,2 Prozent erwartet. Die Zahl der Arbeitslosen werde im nächsten Jahr im Schnitt auf 2,968 Millionen sinken nach 3,245 Millionen in diesem Jahr. Die Prognose des “Sachverständigenrates“ wird an diesem Mittwoch in Berlin offiziell vorgelegt. Nach Angaben der “Rheinischen Post“ (Mittwoch) sagt das Gutachten mit dem Titel “Chancen für einen stabilen Aufschwung“ einen “stabilen, wenngleich möglicherweise flachen Wachstumspfad“ voraus.

Die Bundesregierung hatte ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr von 1,4 auf 3,4 Prozent angehoben. Für 2011 rechnet sie bei der Wirtschaftsleistung mit einem Plus von 1,8 Prozent. Die “Wirtschaftsweisen“ warnen nach Angaben der “Rheinischen Post“ vor raschen Steuersenkungen. “Nach Einsetzen der wirtschaftlichen Erholungsphase müssen die öffentlichen Haushalte entschlossen konsolidiert werden“, zitiert die Zeitung aus dem Bericht. Die Sachverständigen plädierten zudem für einen einheitlichen Mehrwertsteuersatz und eine Neuordnung der Gemeindefinanzen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
München/Leipzig (dpa) - Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum teilweisen Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Wie ein Sprecher des Autobauers sagte, soll die …
Fehlendes Teil legt BMW-Produktion in Leipzig teilweise lahm
Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen
Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen.
Flixbus macht überraschende Ankündigung zu Ticketpreisen
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Ein fehlendes Bauteil zwingt BMW zum Stopp der Produktion im wichtigen Werk Leipzig. Ein Konzern-Sprecher hofft, dass am Dienstag wieder an allen Bändern gearbeitet …
BMW wartet auf ein einziges Bauteil: immense Auswirkungen
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker
Gute Vorsätze bei der Telekom: Kunden sollen laut Konzernchef Höttges bei vereinbarten Terminen mit Technikern nicht mehr so lange warten müssen - aber nur, wenn es sich …
Telekom-Chef: Weniger Warten auf Techniker

Kommentare