Kräftiger Beschäftigungszuwachs bis zum Jahresende 2007

Wiesbaden - Der kräftige Beschäftigungszuwachs in Deutschland hat sich bis zum Jahresende 2007 fortgesetzt.

Erstmals seit der Wiedervereinigung wurde im vierten Quartal 2007 die Marke von 40 Millionen Erwerbstätigen in einem Quartal überschritten, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag auf Grundlage vorläufiger Berechnungen mitteilte. Von Oktober bis Dezember gab es insgesamt 40,3 Millionen Erwerbstätige und damit 617 000 oder 1,6 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.

Im Vergleich zum dritten Quartal stieg ihre Zahl stark um 396 000 oder 1,0 Prozent. Damit sei das bereits gute Schlussquartal 2006 noch übertroffen worden.

Von der positiven Entwicklung am Arbeitsmarkt profitierten zum Jahresende 2007 vor allem die Dienstleistungsbereiche, zu denen neben Handel, Gastgewerbe und Verkehr auch die boomende Zeitarbeit gehört. Im vierten Quartal gab es in diesem Sektor 490 000 Erwerbstätige (plus 1,7 Prozent) mehr als ein Jahr zuvor.

Auch in der Industrie nahm die Beschäftigungszahl im Vergleich zum vierten Quartal 2006 um 123 000 Erwerbstätige oder 1,6 Prozent zu. Getrübt wird das Bild vom Baugewerbe: Dort gingen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erstmals seit sechs Quartalen wieder Arbeitsplätze verloren. Die Zahl der Erwerbstätigen nahm von Oktober bis Dezember 2007 trotz des milden Winters leicht um 3000 (minus 0,1 Prozent) ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
New York (dpa) - Die Ölpreise haben am Montag deutlich zugelegt. Der Preis für die Nordseesorte Brent stieg auf den höchsten Stand seit Juli 2015. Am Abend lag der Preis …
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse
Wahl mit Folgen: Die Börse in Athen reagiert mit großer Sorge auf die Bundestagswahl. Vor allem die FDP sorgt für Angst und Schrecken unter Anlegern.
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse
Air Berlin: Flugbetrieb bis Mitte Oktober gesichert?
Beim Verkauf der insolventen Airline ist „die bestmögliche Lösung“ in Sicht, verspricht das Management: der Verkauf großer Teile an Lufthansa und Easyjet. Es muss …
Air Berlin: Flugbetrieb bis Mitte Oktober gesichert?
Dax nach der Wahl mit geringen Gewinnen
Frankfurt/Main (dpa) - Der weiter schwelende Nordkorea-Konflikt hat am deutschen Aktienmarkt die über weite Strecken eigentlich entspannte Haltung nach der …
Dax nach der Wahl mit geringen Gewinnen

Kommentare