+

Krankenkassen mit Milliardenüberschuss im ersten Halbjahr

Berlin - Die gesetzlichen Krankenkassen haben ihre Finanzlage erheblich verbessert. Im ersten Halbjahr dieses Jahres verbuchten sie einen Milliardenüberschuss.

Während der Überschuss in den ersten sechs Monaten des Jahres 2010 nur bei 112 Millionen Euro gelegen habe, hätten die Kassen im gleichen Zeitraum dieses Jahres ein Plus von 2,417 Milliarden Euro gemacht, teilte das Bundesgesundheitsministerium am Montag mit.

Den Einnahmen von 91,7 Milliarden Euro hätten Ausgaben von 89,3 Milliarden Euro gegenüber gestanden. Zusammen mit Überschüssen beim Gesundheitsfonds ergebe sich sogar ein Plus von 2,9 Milliarden Euro. Die Ausgaben in der zweiten Jahreshälfte lägen aber regelmäßig über denen des ersten Halbjahrs.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken
Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen.
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken
Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab
Kommt es bei Verhandlungen um die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zu einer schnellen Lösung? Heute starten konkrete Verkaufsgespräche. Ein erstes …
Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab
Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt
Der Skandal findet kein Ende: Über ein Desinfektionsmittel war das Gift Fipronil in Eier gelangt. Nun haben die Behörden offenbar einen weiteren gefährlichen Stoff in …
Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt
Gewiefte Manager, schlaue Juristen - Wer um Air Berlins Zukunft ringt
Der Insolvenzfall Air Berlin soll schnell gelöst werden. Der Zeitdruck ist groß, das Geld aus einem Überbrückungskredit reicht nur drei Monate. Manager, Politiker und …
Gewiefte Manager, schlaue Juristen - Wer um Air Berlins Zukunft ringt

Kommentare