Krankenkassen wollen Beiträge selbst erheben

Hamburg - Derzeit gilt ein einheitlicher Krankenkassenbeitrag, doch Deutschlands größte gesetzliche Krankenkasse, die Barmer GEK, will die Beiträge wieder selbst erheben können.

 Der Vorstandschef der Barmer GEK, Christoph Straub, sagte dem “Hamburger Abendblatt“ (Freitagausgabe): “Wir wollen mehr Autonomie über unsere Finanzen, um mehr in neue Versorgungsmodelle, in Forschung und Entwicklung zu investieren. Diese Autonomie schließt die Beitragssatzgestaltung ein.“ Derzeit gilt ein einheitlicher Krankenkassenbeitrag von 15,5 Prozent vom Bruttogehalt.

Straub warnte gleichzeitig davor, wegen des Milliarden-Überschusses im Gesundheitsfonds die Krankenkassenbeiträge zu senken: “Die Jubelmeldungen über das Plus der gesetzlichen Krankenversicherung von 3,9 Milliarden Euro sind nicht angemessen. Schon jetzt ziehen insbesondere die Arzneimittel- und Krankenhausausgaben wieder an.“

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Milliarden hat der italienische Staat bereits in marode Geldhäuser gesteckt. Die Europäische Zentralbank hat nun genug - und trifft eine wichtige Entscheidung. Ein Plan …
Italien stellt weitere Milliarden für Pleite-Banken bereit
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Berlin (dpa) - Der Bosch-Konzern hat laut einem Bericht der "Bild am Sonntag" der BER-Flughafengesellschaft gedroht, die Zusammenarbeit zu beenden. In einem Brief vom …
Bericht: Bosch drohte mit Arbeitsstopp auf BER-Baustelle
Müllmänner in Griechenland streiken - Gesundheitsgefahren befürchtet
In Athen türmen sich die Müllberge, weil die Arbeiter streiken. Die Hitzewelle erhöht das Risiko für die Ausbreitung von Krankheiten, warnt das Gesundheitsministerium.
Müllmänner in Griechenland streiken - Gesundheitsgefahren befürchtet
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 
Online-Shopping wird immer beliebter, aber Rücksendungen werden zunehmend zum Problem. Amazon hat sich nun einen Trick überlegt, von dem auch Kunden in Deutschland …
Mit diesem Trick will Amazon das Rücksende-Problem lösen 

Kommentare