"Focus"-Umfrage

Krankenkassen zahlen 2014 Rekordprämien

Berlin - Die gesetzlichen Krankenkassen zahlen ihren Mitgliedern laut einer Umfrage in diesem Jahr so viele Prämien aus wie noch nie zuvor.

Wie der "Focus" am Sonntag vorab berichtete, befragte das Nachrichtenmagazin alle 132 gesetzlichen Kassen. Demnach haben 22 Kassen eine Geld-Ausschüttung angekündigt, darunter auch die mittlerweile größte deutsche Kasse, die Techniker Krankenkasse. Vor zwei Jahren taten dies erst neun Anbieter.

Die Höhe der Ausschüttung liegt laut Bericht zwischen 30 und 139 Euro. Die Geldprämie erhalten alle Mitglieder, die bei der jeweiligen Kasse versichert sind. Wer die Kasse wechselt, bekommt die Auszahlung anteilig.

Zusatzbeiträge will laut Umfrage in diesem Jahr keine Kasse von ihren Mitgliedern erheben. Den Zusatzbeitrag können die Kassen bislang einfordern, wenn sie mit dem Geld aus dem Gesundheitsfonds nicht auskommen. Derzeit ist der Zusatzbeitrag aber ohnehin kein großes Thema, weil die Kassen der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) noch gut gefüllt sind. Allerdings wird bereits für 2015 ein GKV-Defizit von drei Milliarden Euro erwartet.

Union und SPD wollen die Krankenkassenbeiträge ab 2015 reformieren. Unter anderem soll jede Kasse künftig selbst festlegen, in welcher Höhe der Zusatzbeitrag liegt.

afp

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf 12 642,87 …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss
Athen (dpa) - Griechenland hat im ersten Quartal 2017 einen Primärüberschuss von 1,7 Milliarden Euro erzielt und damit das von den Gläubigern gesetzte Ziel in Höhe von …
Griechenland meldet kräftigen Primärüberschuss

Kommentare