+
Der Abbau dauert etwa 15 bis 20 Jahre. 

Bei Hamburg

AKW Krümmel soll endgültig stillgelegt werden

Kiel - Seit 2007 steht das Atomkraftwerk nahe Hamburg schon still. Jetzt will der Betreiber Vattenfall das AKW endgültig stilllegen und abbauen.

Der Energiekonzern Vattenfall will das derzeit nicht produzierende Atomkraftwerk Krümmel nahe Hamburg endgültig stilllegen und komplett abbauen. Ein entsprechender Antrag sei am Montag der Atomaufsicht Schleswig-Holstein übergeben worden, teilte Vattenfall am Dienstag mit. 

Es wird damit gerechnet, dass dies etwa 15 bis 20 Jahre dauern wird. Als nächstes muss das Unternehmen einen Sicherheitsbericht vorlegen, der den Rückbauprozess beschreibt. Krümmel steht wegen einer Pannenserie seit Mitte 2007 fast ununterbrochen still.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

VW-Chef Diess fährt mit E-Auto in Italien-Urlaub: User sehen „Verarsche“
VW-Chef Herbert Diess hält den Ball beim E-Auto-Test doch lieber flach. Statt der Adria, Sardinien oder gar Sizilien wagte sich Diess nur bis zum Gardasee.
VW-Chef Diess fährt mit E-Auto in Italien-Urlaub: User sehen „Verarsche“
Frische Zahlen bei Tui: Bangen um weiteres Urlaubsgeschäft
Der Tui-Konzern hatte in den zurückliegenden Monaten schwer mit den Buchungsrückgängen und Corona-Einschränkungen im Luftverkehr zu kämpfen. Nun kommen die …
Frische Zahlen bei Tui: Bangen um weiteres Urlaubsgeschäft
Deutsche Reisewarnung neuer Schlag für Spanien
Spanien ist das Lieblingsziel von Urlaubern aus Deutschland im Ausland - normalerweise. Doch in der Corona-Krise häufen sich die schlechten Nachrichten. Das hat nicht …
Deutsche Reisewarnung neuer Schlag für Spanien
Hohe Nachfrage nach KfW-Förderkrediten
Die Förderbank KfW hat in der Corona-Krise viel zu tun. Der Bedarf an staatlicher Unterstützung ist groß. Zugleich hinterlässt die Krise deutlich Spuren in der Bilanz …
Hohe Nachfrage nach KfW-Förderkrediten

Kommentare