BMW kündigt neuen Rekordgewinn an

- München - Der Autobauer BMW hat nach einer Ertragsdelle im vergangenen Jahr für 2006 einen Rekordgewinn angekündigt. Ziel sei ein Ergebnis vor Steuern in Höhe von erstmals vier Milliarden Euro, sagte BMW-Chef Helmut Panke am Mittwoch in München.

Im vergangenen Jahr war der Vorsteuer-Gewinn bei dem erfolgsverwöhnten Autobauer um gut acht Prozent auf knapp 3,3 Milliarden Euro gesunken. Allerdings hatten damals Belastungen aus einer Anleihe das Ergebnis gedrückt, während in diesem Jahr positive Einmaleffekte anfallen.

Auch beim Absatz peilt BMW in diesem Jahr neue Rekordwerte an. "Wir wollen damit unsere Position als führender Premiumhersteller der Welt festigen und ausbauen", sagte Panke. Das Absatzwachstum von 14 Prozent in den ersten beiden Monaten werde sich in dieser Höhe zyklusbedingt aber nicht über das gesamte Jahr halten lassen. Im vergangenen Jahr hatte die Gruppe die Zahl der Auslieferungen um knapp zehn Prozent auf erstmals mehr als 1,3 Millionen verkaufte Fahrzeuge gesteigert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Seit fünf Monaten machten Vorstand und Belegschaft des Autozulieferers Grammer Front gegen den unbeliebten Großaktionär Hastor. Jetzt fällte die Hauptversammlung eine …
Keine Machtübernahme von Hastor bei Grammer
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Frankfurt/Main (dpa) - Trotz guter Konjunkturdaten aus Deutschland hat der Dax am Mittwoch etwas schwächer geschlossen. Mit einem kleinen Abschlag von 0,13 Prozent auf …
Dax fehlt vorm Feiertag weiter der Schwung
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Es war ein historischer Schulterschluss: Die Opec hatte mit anderen wichtigen Förderländern eine Öl-Drosselung beschlossen. Die Vereinbarung soll nun wohl um neun Monate …
Komitee empfiehlt Opec-Förderlimit bis Frühjahr 2018
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"
Zu einem Weltkonzern will Linde-Aufsichtsratschef Reitzle sein Unternehmen machen und dafür mit dem Konkurrenten Praxair zusammengehen. Das ruft Gewerkschafter und …
Linde und Praxair wollen "Zusammenschluss unter Gleichen"

Kommentare