+
Fast 30 Jahre nach dem Verschwinden  des Originals - kommt das Kult-Eis "Dolomiti" von Langnese wieder in den Handel!

Langnese verkündet

Kult-Eis "Dolomiti" wieder im Handel

  • schließen

München - Eis-Fans können jetzt jubeln: Dolomiti, DAS Kult-Eis der 70er und 80er Jahre kommt wieder in den Handel. Und zwar genauso wie früher.

1987 war ein schlimmes Jahr für viele Kinder - und auch Erwachsene: In diesem Jahr nahm Langnese das legendäre Eis "Dolomiti" aus dem Handel. Eine Entscheidung, die bis heute im Internet heiß diskutiert wird.  Für alle Nachgeborenen sei kurz erklärt: Dieses Eis am Stiel hatte oben die Form eines Berges mit drei Gipfeln und sollte so die "Drei Zinnen in den Dolomiten (heißen auf Italinisch "Dolomiti") darstellen. Der Clou waren die drei Schichten aus weißem, rotem und grünen Eis - also die drei Farben der italienischen Nationalflagge.

Dolomiti vereinte einen Geschmacks-Dreiklang aus Zitrone, Himbeere und Waldmeister. Ungeschriebenes Dolomniti-Gesetz: Das Eis wird von oben nach unten geschleckt - also von den Gipfeln runter ins Tal.

1994 brachte Langnese eine Neuauflage des Kult-Eises auf den Markt. Aber die war völlig daneben. Denn Himbeere wurde mit Erdbeere ersetzt. Und statt Waldmeister bot das Grün nun Stachelbeer-Geschmack. Bäh! Bald war das falsche Dolomiti wieder vom Markt.

Und jetzt endlich - fast 30 Jahre nach dem Ende des Originals - kommt das Dolomiti-Eis wieder in den Handel! Das gibt Langnese auf einer eigenen Internet-Seite bekannt. Dort ist zu lesen:

"Lange haben wir warten müssen. Doch jetzt ist es endlich soweit! Dolomiti ist zurück! Ganz Deutschland hat es gefordert. Und das Beste: es schmeckt mindestens genau so gut wie früher! Getreu dem Original sind die Farben genau so knallig und der Waldmeistergeschmack genau so waldmeisterig wie früher."

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Diesen Marken vertrauen die Deutschen

Der Konzern begründet die Dolomiti-Rückkehr mit den jahrelangen Forderungen im Internet, das Kult-Eis wieder auf den Markt zu bringen.  So heißt es auf der Seite: "Es gab Petitionen. Wunschbriefe. Fangruppen. Alle mit einem gemeinsamen Ziel: Dolomiti zurück in die deutschen Eistruhen bringen. Wir von Langnese haben alles getan, um Euch Dolomiti wiederzugeben – und auch wirklich mit dem originalen Waldmeister Geschmack. Dank Eures Einsatzes, haben wir es geschafft- Dolomiti ist zurück – mit dem Waldmeistergeschmack von damals!!!!!!!!"

Langnese fordert nun die Dolomiti-Fans auf, die Wiederkehr des Kult-Eises in den sozialen Netzwerken zu verbreiten: "Lass die Welt wissen, dass unser Lieblingseis von früher wieder zurück ist! Per Tweet. Per Facebook. Mit dem Hashtag #dolomiti_ist_da."

Die Rückkehr von Dolomiti: Nach der Wiedervereinigung von Modern Talking ist es endlich ein 80er-Jahre-Comeback, das die Welt wirklich braucht!

fro 

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Außenhandel legt kräftig zu - Aigner (CSU): „Aufschwung kommt bei Menschen an“
Die bayerische Wirtschaft hat vergangenes Jahr noch mehr ins Ausland verkauft und dort auch viel mehr Geld für Einkäufe ausgegeben. Nur das Zugpferd macht Sorgen.
Bayerischer Außenhandel legt kräftig zu - Aigner (CSU): „Aufschwung kommt bei Menschen an“
Camelicious: Babynahrung mit Kamelmilch soll bald auf den Markt kommen 
Schon seit Jahrhunderten schwören Wüstenbewohner auf Kamelmilch. Bis heute finden sich Milch und Fleisch der Tiere in Restaurants. Was sich die Firma Camelicious aber …
Camelicious: Babynahrung mit Kamelmilch soll bald auf den Markt kommen 
Bilfinger verlangt Schadenersatz von Ex-Vorständen
Es ist ein spektakulärer Schritt: Ein Konzern will Schadenersatz von früheren Vorständen. Im Raum steht eine Millionensumme.
Bilfinger verlangt Schadenersatz von Ex-Vorständen
Qualcomm hebt Gebot für Chipfirma NXP an
Schon seit Herbst 2016 versucht der Chipkonzern Qualcomm, den Halbleiter-Spezialisten NXP zu übernehmen. Nun sollen die widerspenstigen Aktionäre mit einem höheren Preis …
Qualcomm hebt Gebot für Chipfirma NXP an

Kommentare