Kunden kaufen Lager leer: Händler mit SSV zufrieden

- München - Zum Abschluss des Sommerschlussverkaufs am Samstag gab es beim Handel bundesweit und vor allem in Bayern überwiegend zufriedene Gesichter. "Es hat sich auf jeden Fall gelohnt", sagte der Sprecher des Branchenverbands HDE, Hubertus Pellengahr. Allerdings sei das Kundeninteresse in der ersten Woche hitzebedingt nur verhalten gewesen. Dennoch: "Das Ziel der Lagerräumung ist erreicht worden."

Auch bei den bayerischen Händlern ist die Sommerware fast vollständig verkauft worden. "Unsere Erwartungen haben sich erfüllt, die Umsätze liegen - je nach Branche - auf dem Niveau des Vorjahres oder teilweise sogar etwas darüber", sagte der Hauptgeschäftsführer des Landesverbandes des Bayerischen Einzelhandels, Günter Gross.

Gefragt waren nach seinen Worten neben Bekleidung, Lederwaren und Schuhen vor allem Angebote rund um Sport und Urlaub gewesen.

Mehr als zwei Drittel der Einzelhändler in Bayern haben sich an dem freiwilligen Schlussverkauf beteiligt.

Zwei Wochen Schnäppchenjagd sind vorbei. Beim freiwilligen SSV lockten Rabatte von bis zu 70 Prozent die Kunden.Foto: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Kleine Ursache, große Wirkung - in den durchgetakteten Produktionssystemen der großen Autohersteller reicht schon ein fehlendes Bauteil, um die Bänder zu stoppen. Bei …
Fehlendes Bauteil stoppt Produktion in mehreren BMW-Werken
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Berlin/Essen (dpa) - Der wegen Anstifung zur Untreue angeklagte frühere Arcandor-Chef Thomas Middelhoff zieht seinen Antrag auf Haftverkürzung zurück. Das sagte seine …
Ex-Arcandor-Chef zieht Antrag auf Haftverkürzung zurück
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Mit Rekord-Investitionen steckt die Deutsche Bahn Milliarden in das Eisenbahnnetz. Doch ihre Konkurrenten murren. Sie wollen weniger Vollsperrungen. Und mehr Mitsprache.
Bahn-Baustellen sollen Fahrgäste seltener ausbremsen
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise
Berlin/München (dpa) - Kunden des größten deutschen Fernbus-Anbieters Flixbus müssen in diesem Jahr wohl nicht mit höheren Preisen für Tickets rechnen. Generell seien …
Flixbus: Wohl keine höheren Ticketpreise

Kommentare