Länder fordern Ladenschluss-Hoheit

- Wörlitz - Die Bundesländer wollen die Öffnungszeiten von Geschäften weitgehend freigeben und fordern deshalb die Zuständigkeit für die Ladenschlussregeln. Die meisten Länder würden gerne zumindest an sechs Tagen pro Woche die Ladenschlussregeln kippen.

<P>Wegen der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft mahnten die Wirtschaftsminister am Freitag zur Eile. Angesichts solcher Großereignisse mit zahlreichen Gästen aus aller Welt dürfe nicht gewartet werden, bis der Streit über die Zuständigkeit für den Ladenschluss in der Föderalismuskommission beigelegt sei, heißt es in einem Beschluss der Wirtschaftsminister der Länder zum Abschluss einer Konferenz in Wörlitz in Sachsen-Anhalt.</P><P>"Das Thema darf nicht mehr auf die lange Bank geschoben werden", sagte der Leiter der Wirtschaftsministerkonferenz, Sachsen-Anhalts Ressortchef Horst Rehberger (FDP). Für seinen saarländischen Amtskollegen Hanspeter Georgi (CDU) ist zumindest in Urlaubsgebieten auch nicht der Sonntag generell tabu. "Es ist nicht einzusehen, dass Urlauber am Sonntag auf Rügen nicht einkaufen können, dafür aber auf Mallorca." Aus Georgis Sicht muss nach der Bundestagswahl ein Gesetz beschlossen werden, das den Ländern die Kompetenz für den Ladenschluss gibt.</P><P>Die Wirtschaftsminister wollen zudem etwas gegen die zunehmende Verödung der Innenstädte unternehmen. Bis zum Herbst soll eine Arbeitsgruppe Rezepte vorlegen, wie verhindert werden kann, dass immer mehr Geschäfte aus den Innenstädten verschwinden.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwankender Feiertagshandel - Dax knapp im Minus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Donnerstag nach optimistischen Signalen der US-Notenbank Fed launisch präsentiert. Zuletzt stand der deutsche Leitindex 0,10 …
Schwankender Feiertagshandel - Dax knapp im Minus
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Déjà-vu? Nach VW hat mit Fiat Chrysler der zweite internationale Autoriese eine Klage der US-Justiz wegen vermeintlichen Abgas-Betrugs am Hals. Auch auf Daimler haben …
Fiat Chrysler droht eigenes "Dieselgate"
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Der Ölpreis soll steigen - das ist die Absicht der Opec und neuer Verbündeter wie Russland. Bisher reicht die Drosselung der Produktion nur zu einer Stabilisierung. Hält …
Opec vor möglicher Verlängerung des Förderlimits
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück
Der Hamburger Hafen verliert beim Containerumschlag gegenüber der Konkurrenz an Boden. Für das Gesamtjahr ist nicht mehr als Stagnation zu erwarten.
Hamburger Hafen fällt beim Containerumschlag weiter zurück

Kommentare