+
Norbert Lammert wirft den Ratingagenturen merkwürdige Bewertungen vor.

Lammert kritisiert Ratingagenturen

Berlin - Bundestagspräsident Norbert Lammert kritisiert die Arbeit der Ratingagenturen. Er war ihnen einige merkwürdige Bewertungen vor.

“Es hat einige merkwürdige Bewertungen und Einstufungen gegeben“, sagte der CDU-Politiker der Zeitung “Welt am Sonntag“ laut Vorabbericht. “Für fragwürdig halte ich auch die Terminierung mancher Einstufungen in jüngerer Zeit.“

Eine europäische Ratingagentur stünde nach Ansicht Lammerts vor einer doppelten Schwierigkeit. “Eine freundliche Beurteilung der Euro-Staaten würde wie ein bestelltes Votum, eine negative Einstufung dagegen wie das ultimative Votum wirken“, sagte er.

Außerdem benötige die Etablierung einer europäischen Ratingagentur viel Zeit.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Berlin (dpa) - Mit einem Abendempfang wird die Internationale Grüne Woche heute in Berlin zum 83. Mal eröffnet. Dabei stellt sich das Partnerland Bulgarien den Gästen …
Minister Schmidt eröffnet Grüne Woche
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen
Apple wird als Ergebnis der US-Steuerreform eine Summe von 38 Milliarden Dollar (31 Milliarden Euro) auf im Ausland angesammelte Gewinne an den US-Fiskus zahlen.
Apple zahlt US-Steuer von 38 Milliarden Dollar auf Auslandsvermögen
Dax von Eurostärke und Wall Street belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der hohe Eurokurs hat den Dax am Mittwoch belastet. Am Nachmittag drückte die Wall Street zusätzlich auf die Stimmung, da die Gewinne der …
Dax von Eurostärke und Wall Street belastet
Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone
Nach Jahren der Finanzkrise verzeichnet Europas Wirtschaft wieder Wachstum. Doch der Aufschwung steht aus Sicht vieler Experten auf wackeligen Füßen. Der Reformdruck …
Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone

Kommentare