Laut DIHK noch tausende Lehrstellen frei

Berlin - Kurz vor Beginn des neuen Lehrjahres zum 1. August beziehungsweise 1. September suchen nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung viele Unternehmen noch Auszubildende.

Wie das Blatt unter Berufung auf eine Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) meldet, sind bundesweit noch Tausende Lehrstellen nicht besetzt. Das Angebot sei in zahlreichen Städten deutlich größer als im Vorjahr. Gesucht würden vor allem Lehrlinge für die Branchen Einzelhandel, Gastronomie, Metall, Technik/IT sowie Bürofachkräfte.

Der Präsident des DIHK, Ludwig Georg Braun, forderte Schulabgänger ohne Lehrstelle auf, sich rasch zu bewerben. Der Zeitung sagte Braun: "Es sind so viele Plätze frei wie schon lange nicht mehr. Unternehmen suchen oft händeringend Auszubildende - nahezu bundesweit und in fast allen Branchen. Ich appelliere an die Jugendlichen: Nutzen Sie die Chance, bewerben Sie sich."

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende fordern Agrarwende
Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch …
Tausende fordern Agrarwende
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Kommentare